Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Tempo 30 in der Pappelallee?

Greifswald Tempo 30 in der Pappelallee?

Die Greifswalder Grünen wollen den Oberbürgermeister prüfen lassen, ob in der Greifswalder Pappelallee die Voraussetzungen für eine Verkehrsberuhigung gegeben sind.

Greifswald. Die Greifswalder Grünen wollen den Oberbürgermeister prüfen lassen, ob in der Greifswalder Pappelallee die Voraussetzungen für eine Verkehrsberuhigung gegeben sind. Auf ihrer Internetseite weisen sie darauf hin, dass die Straße ein „viel befahrener Kfz- und Buszubringer zu Freizeitbad, Berufsbildungswerk, Sportstätten, Medigreif und Ostseegymnasium mit angeschlossener Grundschule“ sei.

„Insbesondere zu Schulanfangs- und -endzeiten ergeben sich immer wieder kritische Situationen“, sagt das Greifswalder Bürgerschaftsmitglied Peter Madjarov, der für seine Partei im Bau- und Umweltausschuss sitzt. „Der Elternrat der Schule ist daher mit der Bitte an uns herangetreten, uns für eine Verkehrsberuhigung einzusetzen“, erklärt er.

Der Prüfauftrag zur nächsten Ausschussrunde der Bürgerschaft wird nach Angaben der Bündnisgrünen auch von der SPD und den Linken unterstützt. Mittelfristig wolle die Ökopartei die Verkehrssituationen vor allen Greifswalder Schulen und Kindertagesstätten entschärfen, bei denen Bedarf bestehe, heißt es.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
So klingt der Musiksommer: Die Königin der Instrumente läuft zur Hochform auf
Martin Rost vor der historischen Stellwagen-Orgel in der Stralsunder Marienkirche.

Kantor Martin Rost lädt die Besucher zu einem spannenden Programm in die Marienkirche ein, bei dem zahlreiche internationale Künstler gastieren

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.