Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Teures abendliches Parken
Vorpommern Greifswald Teures abendliches Parken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 10.02.2018

Das wird teuer: Das abendliche Abstellen ihres Autos kommt eine Greifswalderin teuer zu stehen: Am Donnerstagabend kurz nach 18 Uhr hatte sie den Wagen in der Johann-Sebastian-Bach-Straße abgestellt – genau im markierten Einmündungsbereich von der Loeffler- in die Bachstraße. Dann kam der Stadtbus, doch er konnte nicht einmünden. Der Fahrer mühte sich, doch der vorhandene Platz war nicht genug.

Der Busfahrer fotografierte das im Parkverbot auf der gekennzeichneten Fläche stehende Auto und rief die Polizei. Die wiederum stellten zunächst einen Strafzettel aus und orderten dann ein Abschleppunternehmen. Eine halbe Stunde später war der Bergeservice vor Ort, der Pkw wurde aufgeladen. Als das Fahrzeug gerade huckepack gesichert war und bereits zwei weitere Busse auf die Einfahrt in die Bachstraße warteten, kam die Besitzerin aufgeregt angelaufen. Der freundliche Mitarbeiter hatte ein Einsehen: Weil sie die Abschleppgebühr vor Ort entrichtete, lud er den Skoda wenige Meter weiter wieder ab ... Für die Schaulustigen in den wartenden Autos, auf der Straße und an den Fenstern war das Ganze ein Spektakel, für die Pkw-Fahrerin dagegen viel unnötiger, sicher aber lehrreicher Ärger.

OZ

Für Timo Morgenroth (38) ist Gesundheit kein Geheimrezept

10.02.2018

Dei Äsel is een gedülliges Dier, över hei kann ok wedderspenstig un stur sien. Af un an hüürt man em „i-aa“ (ja) schriegen.

10.02.2018

Was ist los am Wochenende in Greifswald und der Umgebung? Die OZ gibt Tipps zum Vormerken

10.02.2018
Anzeige