Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Theater aus Palästina in Greifswald
Vorpommern Greifswald Theater aus Palästina in Greifswald
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 22.11.2016

. Mohammed E. hat als angeblicher Oppositioneller eineinhalb Jahre in ein und demselben Raum in einem syrischen Gefängnis verbracht, unter täglicher Folter. „Ich lebe seit elf Monaten in Greifswald“, sagt er, „jetzt, beim Theaterworkshop, habe ich das erste Mal jemandem davon erzählt.“ Diesen Workshop „Theater der Unterdrückten“ mit Greifswaldern und Syrern hat das palästinensische Ashtar-Theater organisiert. Sieben Schauspieler kamen auf Einladung der Regisseurin und Schauspielerin Katja Klemz im November nach Greifswald und traten mit zwei eigenen Stücken in Greifswald, Anklam und Neubrandenburg auf. Beim Workshop spielten die Teilnehmer, fünf Deutsche, fünf Syrer, fünf Palästinenser eine Woche lang ihre eigenen Geschichten, darunter Unterdrückungserfahrungen wie sie im deutschen Alltag vorkommen: Aufdringlichkeiten in einer Disko, rassistische Übergriffe auf der Straße. Ein Fazit des Stücks könnte sein: Unterdrückung lässt sich dann vermeiden, wenn das gesellschaftliche System es zulässt. Wenn der Staat, wie in Syrien, selbst der Unterdrücker ist, funktioniert das nicht mehr. „Ich bin sehr glücklich, dass unser Plan aufgegangen ist“, sagt Klemt. Auch Jasmin Alrayan vom Ashtar-Theater sieht das so und ist froh, dass sie – mal wieder – das Theater der Unterdrückten gespielt hat. Vom Greifswalder Studententheater gibt es das Angebot einer neuen Theatergruppe, in der die deutschen und syrischen Teilnehmer des Workshops weitermachen können. Mohammed E. wird das Angebot auf jeden Fall annehmen. „Für mich war das eine Art von Therapie. Die letzten Tagen hat sich viel verändert. Ich habe sehr nette Menschen kennengelernt. Und ich habe endlich meine Geschichte erzählt. In mir ist jetzt ein bisschen Hoffnung.“

OZ

Mehr zum Thema

Moderiert wird die 22. Gala am Sonnabend von Andreas von Thien, Sport- nachrichten-Chef bei RTL und n-tv.

17.11.2016

Vor vier Jahren setzte das MacBook Pro mit seinem exzellenten Retina-Display neue Maßstäbe im Laptopmarkt. Mit einem runderneuerten Modell will Apple mit einem alternativen Touch-Bedienkonzept punkten. Eindrücke aus einem ausführlichen Praxistest.

17.11.2016
Fußball Wembley-Helden und Pechvögel - BVB gegen Bayern voller Brisanz

Beim Supercup bekam Carlo Ancelotti schon einmal einen Vorgeschmack auf die attraktivste Paarung der jüngsten Bundesliga-Vergangenheit. Es sind die Meister der vergangenen sieben Jahre - und packende Duelle gab es zuletzt reichlich.

18.11.2016

Adventszeit, das heißt auch Kerzenschein und Adventskalender. Weihnachten gehört der Besuch von St. Nikolai, St. Jacobi, St.

22.11.2016

Pünktlich zum ersten Advent verwandeln 37 Künstler und Kunsthandwerker auch wieder das Pommersche Landesmuseum in einen bunten Markt.

22.11.2016

Schausteller laden ab Freitag ein / Offizielle Eröffnung erst am Sonntag

22.11.2016
Anzeige