Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Tierliebe Geschäftsführung
Vorpommern Greifswald Tierliebe Geschäftsführung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 27.01.2018

Not macht erfinderisch, sagt das Sprichwort. Liebe aber auch. Jedenfalls darf der geneigte Leser im Falle der Firma Herbrand davon ausgehen, dass es wohl eher Tierliebe der Geschäftsführerin war, die auf dem Firmengelände für eine Schafherde gesorgt hat. Die Tiere, 24 blökende Damen, gehören eigentlich einer Mitarbeiterin von Herbrand. Das Unternehmen vor den Toren Anklams ist darauf spezialisiert, tierische Rohstoffe für die Arzneimittelherstellung zu erforschen. Da das Firmengelände – der ehemalige Anklamer Schlachthof – weitläufig ist, wären ein Rasentraktor und ein Kollege, der die Technik bedient, zwingend erforderlich gewesen. Doch weil der Mitarbeiterin die Tiere zu Hause zu viel geworden waren, bot sich idealerweise das naturbelassene Firmenareal an. „So ein natürlicher Rasenmäher Marke ,Mäh’ ist kostengünstig und dient der Gesundheit der Mitarbeiter. Die sind in ihren Pausen oft draußen und beobachten die Tiere“, heißt es von den weitsichtigen Chefs.

OZ

Wenn die Schwester, der Bruder oder die Eltern künftig ihre Verwandtschaft in den Usedomer Kaiserbädern besuchen, müssen sie ab sofort Kurtaxe zahlen.

27.01.2018

„Ich will wieder gesund werden!“ So lautet der Herzenswunsch von Christiane Strehl aus Wolgast, die an einem lebensbedrohlichen Hirntumor erkrankt ist (die OZ berichtete).

27.01.2018

Messe heute im Takt/ Greif kann morgen besichtigt werden

27.01.2018