Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Tierpark hat sein Storchenpaar

Greifswald Tierpark hat sein Storchenpaar

Die Dame wartete seit Tagen auf den Mann / Gestern traf der Auserwählte ein

Voriger Artikel
Fahrer übersieht Lkw – drei Kilometer Stau
Nächster Artikel
Neue freie Grundschule soll 2017 eröffnet werden

Die elfjährige Storchendame landete vorige Woche im Tierpark.

Quelle: pb

Greifswald. Der Tierpark der Hansestadt hat sein Storchenpaar komplett: Gestern landete Herr Storch und wurde von der bereits am vergangenen Montag eingetroffenen Storchendame liebevoll begrüßt. „Die Störchin ist beringt, deshalb kennen wir ihr Alter. Sie ist elf Jahre alt und kann ziemlich zickig sein“, sagt Cheftierpfleger Frank Tetzlaff. Einer der ersten, der das zu spüren bekam, war ein junger Storchenmann, der noch bis vergangenen Freitag versuchte, bei seiner Angebeteten (im Nest) zu landen. „Da war nichts zu machen, sie hat ihn mit ihrem Schnabel ordentlich bearbeitet. Nach der Dresche ist er weggeflogen und findet hoffentlich anderswo eine passende Dame“, meint Tetzlaff.

Sicher ist er sich dagegen, dass der gestern eingetroffene Storch bereits im vergangenen Jahr der Partner der Storchendame war. „Sie gehen sehr vertraut miteinander um und lieben sich innig. Da wird der Nachwuchs nicht lange auf sich warten lassen“, ist er sicher.

Von den flügellahmen Störchen, die am Boden ihr Zuhause haben, gibt es im Greifswalder Tierpark vier Paare. Mindestens zwei von ihnen brüten jährlich, sodass auch dort schon bald kleine Storchenkinder aufgezogen werden.

Von cm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.