Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Tom Falkenberg wird zum Mann des Spiels
Vorpommern Greifswald Tom Falkenberg wird zum Mann des Spiels
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 31.03.2014
Tom Falkenberg (rot) zeigte vollen Einsatz und traf doppelt. Quelle: rk

WeitenhagenFußball. Kreispokal. Viertelfinale. VSG Weitenhagen - FC Pommern Greifswald II 2:0 (0:0). Der VSG Weitenhagen hat den Sprung ins Pokalhalbfinale geschafft. Gegen den FC Pommern Greifswald II machten zwei Treffer von Tom Falkenberg den Unterschied.

Beide Teams lieferten sich im Prinzenpark einen packenden Kampf und ein mitreißendes Spiel. Hochkarätige Chancen blieben zwar Mangelware, dafür sahen die zahlreichen Zuschauer jede Menge packende Zweikämpfe. VSG-Goalgetter Falkenberg vergab in der ersten Hälfte die beste Möglichkeit, als er einen schönen Spielzug der Gastgeber knapp neben das Tor setzte. Jener Falkenberg war es dann auch, der im zweiten Spielabschnitt mit einem Doppelpack seine VSG-Elf auf die Siegerstraße brachte. Erst köpfte er wuchtig zum 1:0 ein (72.), dann staubte er zum 2:0-Endstand ab (81.).



Peter Krüger

Um den europäischen Studentenaustausch attraktiver zu machen, bekommen Neu-Greifswalder Freunde gestellt.

31.03.2014

13 regionale Fruchtbäume wurden im Arboretum gepflanzt. 600 Euro kamen bei einer Spendenaktion dafür zusammen.

31.03.2014

Die Kreuzung mit der Vulkanstraße ist für einige ein Umfallrisiko. Ein Kind wurde schwer verletzt.

31.03.2014
Anzeige