Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Treffen nach TBC-Verdacht
Vorpommern Greifswald Treffen nach TBC-Verdacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 20.08.2016

Der Tuberkulose-Verdachtsfall bei einem jugendlichen Flüchtling aus Mölschow sorgt weiter für Diskussionsstoff. Bürgermeister Roland Meyer hatte die unzureichende Informationspolitik des Kreises kritisiert (die OZ berichtete). Gestern Vormittag kam es im Amt Usedom Nord zu einem Treffen mit Vertretern des Landkreises, Roland Meyer, seinem Stellvertreter Martin Haß und Verwaltungschefin Kerstin Teske. „Wir einigten uns darauf, dass wir uns künftig auf dem kurzen Dienstweg verständigen werden“, sagt Teske als Fazit. Der Fall war am vergangenen Wochenende bekannt geworden. Der Jugendliche wird im Universitätsklinikum Greifswald behandelt. Nach der ersten Bestätigung des Verdachts wurde er auf eine Isolierstation verlegt.

OZ

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zu einem versuchten Raubüberfall am 9. August zwischen 9.30 und 10 Uhr machen können.

20.08.2016

Das Landgericht Stralsund hat gestern den 45-jährigen Christian G. aus Greifswald wegen Vergewaltigung und Körperverletzung zu einer Haftstrafe von sechs Jahren verurteilt.

20.08.2016

Die Verkehrsbetriebe wollen das Kunstwerk an der Europakreuzung abgeben / Bücherfreunde lehnen Schenkung ab

20.08.2016
Anzeige