Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Turbine überzeugt nur in einem Spiel
Vorpommern Greifswald Turbine überzeugt nur in einem Spiel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:33 02.12.2016

Greifswald. Die Verbandsliga-Volleyballerinnen des ESV Turbine Greifswald holten die ersten drei Punkte im Ligabetrieb. Sie gewannen gegen Einheit Ueckermünde mit 3:1 (25:23, 18:25, 29:27, 25:16), verloren aber gegen den PSV Neustrelitz mit 1:3 (18:25, 25:22, 13:25, 14:25). „Die Mannschaft will in den kommenden Partien besser auftreten“, sagt Außenangreiferin Steffi Bahr.

„Zufrieden bin ich mit unserer Leistung nicht. Wir haben nicht konstant gespielt, das muss in den kommenden Partien besser werden. Aber es sind zumindest die ersten drei Punkte, die wir mitnehmen.“

Gegen den SV Einheit Ueckermünde startete der ESV mit Sarah Schlönvoigt auf der Außenposition. Vor allem Libero Ina Müller zeigte ihre Stärken in der Annahme und Abwehr. Auch Carina Müller konnte noch zum Satzgewinn beitragen. Die Mädels gewannen mit 25:23. Doch dann fehlte den Greifswalderinnen die Übersicht. Sie gaben den zweiten Satz mit 18:25 ab, setzten sich im dritten aber mit 29:27 durch. Satz vier schien nur noch Formsache: Mit 25:16 sicherten sich die ESV-Damen den Sieg gegen Ückermünde. Derzeit liegt die Greifswalder Mannschaft auf Tabellenplatz sechs.

Gegen den favorisierten PSV Neustrelitz, den Tabellenführer, deutete sich die Niederlage schon früh an. Durch ein chaotisches Spiel gaben die ESV-Damen den ersten Satz mit 18:25 verloren. Im zweiten Durchgang brachte die regionalligaerfahrene Carina Müller Schwung in die Partie. Mit 25:22 holten die Turbine-Damen den Satz. Doch mehr war nicht drin. Sie gaben die kommenden Sätze mit 13:25 und 14:25 ab Am 10. Dezember geht es für die ESV-Spielerinnen gegen den 1. VC Parchim und HSG Uni Rostock. Hier werden die Greifswalderinnen versuchen die nächsten Punkte einzufahren.Nasrin Morgan

ESV: Stolte, Bornstedt, I. Müller, Dürwald, Bahr, Kunstmann, Hinz, Schlönvoigt, Gebbe, Knospe, C. Müller

OZ

Mehr zum Thema

VfL Bergen besiegt den Greifswalder FC II mit 3:1

28.11.2016

Trainer Ronny Rüting ist zufrieden mit dem 1:0 gegen die HFC Greifswald

29.11.2016

PSV Wismar II überwintert nach 0:2-Niederlage auf einem Abstiegsplatz

29.11.2016

Gymnasium mit Schwerpunkten in Mathe, Technik und Informatik / Hochbegabte ab der 5. Klasse

02.02.2018

Trotz Siegeszugs von Bachelor hält die Uni am herkömmlichen Betriebswirtschaftsstudium fest

02.12.2016

Redaktions-Telefon: 03 834 / 793 687, Fax: - 684 E-Mail: lokalredaktion.greifswald@ostsee-zeitung.de Sie erreichen unsere Redaktion: Montag bis Freitag: 9.30 bis 19 Uhr, Sonntag: 10 bis 17 Uhr.

02.12.2016
Anzeige