Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Über 30 Millionen für Forschungszentrum

Über 30 Millionen für Forschungszentrum

Land sichert über die Hälfte des Geldes zu

Das Zentrum für Life Science und Plasmatechnologie war viele Jahre immer wieder Thema der Bürgerschaftsgremien, wobei es unter den Kommunalpolitikern nicht nur Befürworter gab.

 

OZ-Bild

Das Zentrum entsteht am Biotechnikum. FOTOMONTAGE

Quelle:

2017 soll nun endlich der erste Spatenstich für das Großprojekt erfolgen. Das Investitionsvolumen beträgt nach jetzigem Stand 31,5 Millionen Euro. Das Wirtschaftsministerium in Schwerin sicherte der Stadt im vorigen Jahr eine Unterstützung mit maximal 18 Millionen Euro zu. Die Genehmigungsplanung liege vor, heißt es aus dem Rathaus. Der Bauantrag sei gestellt. Mit dessen Genehmigung werde in nächster Zeit gerechnet. Diese ist Voraussetzung für den Förderbescheid. Nach der Fertigstellung soll der Bau mit einer Nutzfläche von rund 5400 Quadratmetern für Unternehmen zur Verfügung stehen. In dem Komplex sollen rund 240 wissensbasierte Jobs entstehen. Die Fertigstellung war bislang für 2019 avisiert. Das Zentrum ist Bestandteil des Aktionsplans im Masterplan Gesundheitswirtschaft MV 2020.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hintergrund

Die Spur des Berliner Attentäters Anis Amri führte monatelang durch deutsche Amtsstuben und ein Gefängnis, durch Akten der Ermittler und der Terrorexperten.

mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.