Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Umgestürzter Baum klemmt Person ein
Vorpommern Greifswald Umgestürzter Baum klemmt Person ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:43 06.07.2016
Die Feuerwehr musste in vielen Teilen des Kreisgebietes zu Einsätzen ausrücken. Quelle: Felix König
Anzeige
Greifswald

Die Sturmfront, die am Mittwochnachmittag über Vorpommern-Greifswald hinweggefegt ist, hat die Feuerwehren auf Trab gehalten. Die Kameraden mussten zu 20 Einsätzen ausrücken. „Dabei handelte es sich ausnahmslos um umgestürzte Bäume oder abgerissene große Äste“, teilt Landkreissprecher Achim Froitzheim mit. 

„Im Stadtgebiet von Greifswald wurde auf der Schönwalder Landstraße im Berufsverkehr ein Pkw durch einen umstürzenden Baum beschädigt und eine Person eingeklemmt“, so Froitzheim weiter. Als Schwerpunkt der Einsätze nennt er das Gebiet des Altkreises Uecker-Randow. „Aber auch im Bereich des Altkreises Ostvorpommern, auf der Insel Usedom und in Greifswald stürzten Bäume um.“

Zudem sei mit weiteren Einsätzen in den Abendstunden zu rechnen.

oz

Auf nasser Fahrbahn kam gestern ein Pkw-Fahrer auf der A 20 bei Grimmen (Landkreis Vorpommern-Rügen) mit seinem Auto von der Fahnbahn ab.

06.07.2016

In Leist I bei Greifswald ist die Straße mittlerweile so holprig, dass das Geschirr in den Schränken klappert, wenn Autos vorbeifahren. Das wollen die betroffenen Anwohner nicht mehr hinnehmen.

07.07.2016

In dieser Woche wird im vorpommerschen Kaschow kräftig Jubiläum gefeiert.

06.07.2016
Anzeige