Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Unbekannte greifen zwei Männer brutal an
Vorpommern Greifswald Unbekannte greifen zwei Männer brutal an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:54 28.05.2016
Nach einem brutalen Angriff auf zwei Männer sucht die Polizei Zeugen. Quelle: Tilo Wallrodt
Anzeige
Greifswald

Zwei unbekannte Täter griffen am Sonnabend gegen 2 Uhr einen 26-jährigen Mann sowie seinen 23-jährigen Freund in Greifswald in der Lange Straße in Höhe des Jugendzentrums „Klex“ brutal an. Zuerst pöbelten sie die beiden Männer an, dann schlugen die Tatverdächtigen mit einer Bierflasche auf die Beiden ein. Diese zogen sich Schnittverletzungen im Gesicht und an den Händen zu. Außerdem wurde gegen einen der beiden Geschädigten Pfefferspray eingesetzt. Trotz der sofort eingeleiteten Fahndung der Greifswalder Polizeibeamten konnten die beiden Täter unerkannt entkommen. Es wurden umgehend die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen. Die Opfer beschreiben die beiden Tatverdächtigen wie folgt: Der erste Täter ist etwa 20 bis 25 Jahre alt, schlanke Statur, ca. 1,80 m groß, helle Jacke (vermutlich beige), der zweite Täter ist ebenfalls 20 bis 25 Jahre alt, schlanke Statur, ca. 1,80 m groß, dunkle Bekleidung, dunkelblondes, kurzes Haar. Die Polizei sucht nun Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder Angaben zu den Tätern machen können. Hinweise nimmt das Polizeirevier Greifswald unter der Telefonnummer 03834/540-224, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Meerkatz, Cornelia

Die Nordseite des Museumshafens wird für 1,7 Millionen Euro umgestaltet. Die drei Linden vor dem Gastro-Schiff „Pomeria“ müssen weichen. Das Konzept der Stadt sieht an der Stelle Feldahorn vor.

28.05.2016

Unbekannte haben in Vorpommern erneut Bauteile aus einer größeren Solaranlage gestohlen.

28.05.2016

Schönheitskur fürs Bienenhaus

28.05.2016
Anzeige