Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Unbekannte zünden Wagen an

Greifswald Unbekannte zünden Wagen an

Das Auto gehört Grünen-Mitglied Michael Steiger / Der Staatsschutz ermittelt

Greifswald. In der Nacht zu Freitag legten Unbekannte Feuer an einem Kleintransporter in der Stralsunder Straße. Jetzt ermittelt der Staatsschutz, da es sich bei dem Fahrzeug um das Auto von Michael Steiger, Mitglied der Grünen, handelt.

Wie die Polizei gestern mitteilte, konnten Feuerwehrleute ein Übergreifen der Flammen auf weitere Fahrzeuge knapp verhindern. Es werde wegen des Verdachts der Brandstiftung ermittelt. Eine Anwohnerin hatte Freitag gegen 2.15 Uhr gesehen, wie die Hinterreifen des Autos in Flammen standen und sofort die Helfer alarmiert.

Michael Steiger selbst war gestern fassungslos. Er vermutet einen gezielten Anschlag gegen seine Person. „Das Fahrzeug ist der geringste Schaden, es war alt, nicht mehr viel wert. Aber hier waren Kräfte am Werk, die mit gelebter Demokratie nichts am Hut haben. Sie feiern den Brandanschlag auf ihren Facebookseiten“, sagte er. Sein Auto habe er oft als Lautsprecherwagen bzw. Transporter bei Anti-Nazi-Demos sowie bei Veranstaltungen des Bündnisses „Greifswald für alle“ zur Verfügung gestellt. Sein gesellschaftliches Engagement sei wohl einigen ein Dorn im Auge. Schlimm sei für Steiger, dass das Feuer schnell aufs Haus hätte übergreifen können. Dort wie in der gesamten Wohnanlage leben viele Familien mit Kindern.

Als Zeichen der Verbundenheit bittet das Bündnis „Greifswald für alle“ auf seiner Internetseite um Spenden zugunsten eines neuen Fahrzeugs für Michael Steiger.

cm

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hiddensee
Das von der Hiddenseefähre „Gellen“ gerammte Wassertaxi am Liegeplatz im Hafen von Kloster. Bei der Kollision zerstörte Scheiben wurden provisorisch mit Planen abgedeckt.

Boddenkreuzer „Gellen“ rammt Boot beim Drehmanöver im Hafen / Passagiere und Besatzung bleiben unverletzt / Bürgermeister kritisiert Verstoß gegen Hafenordnung

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.