Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Unglückliche 1:2-Schlappe
Vorpommern Greifswald Unglückliche 1:2-Schlappe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.05.2016

Am 24. Spieltag der Landesklasse III war Sturmvogel Lubmin zu Gast beim SV Putbus. Nach einer guten Leistung musste Lubmin eine unglückliche Niederlage einstecken und verpasste somit den Sprung auf den 3. Rang in der Tabelle. Lubmin übernahm sofort die Initiative. Durch gefällige Ballstafetten erspielte man sich gute Chancen.

Jupp-Heinrich Hiller vergab in der 25. Minute die größte. Kurze Zeit später scheiterte Christian Röder per Kopf am Putbusser Schlussmann. Auch nach der Pause machte Lubmin das Spiel. Putbus lauerte auf Konter, war in der 63. Minute erfolgreich. Lubmin war um eine schnelle Antwort bemüht. Fabian Nowitzki hatte Pech, sein Schuss landete am Querbalken. Trotz vieler Chancen wollte aus dem Spiel heraus kein Tor fallen. Doch in der 85. Minute traf Danny Martens per Freistoß aus 25 Metern. Dann war Lubmins Abwehr uneinig, sodass Putbus zu einem mehr oder weniger glücklichen 2:1 kam.

th

In der vorigen Woche wurden in der Universitätsfrauenklinik Greifswald 19 Mädchen und Jungen geboren

24.05.2016

In der Fußball-Landesliga übernimmt der SV Görmin die Tabellenspitze / Karlsburg/Züssow besiegt BW Greifswald

24.05.2016

Mit einer 1:4-Niederlage endete das Derby zwischen dem GSV Puls und dem Greifswalder FC II. Dabei zeigten die Gastgeber eine ansprechende Leistung, gaben aber eine Führung aus der Hand.

24.05.2016
Anzeige