Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Universität gab 2012 mehr Drittmittel aus

Greifswald Universität gab 2012 mehr Drittmittel aus

Laut Statistik der Uni gab die Hochschule im letzten Jahr 45,1 Millionen Euro Drittmittel aus. 2011 waren es 43,2 Millionen Euro. Auf die Unimedizin entfiel mit 21,4 Millionen Euro etwas weniger Geld als 2011 (22,6 Millionen).

Greifswald. Die Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät steigerte sich deutlich von 16,3 auf 18,6 Millionen Euro. Das sei um so bemerkenswerter, weil das Konjunkturpaket II, über das die Mathematisch-naturwissenschaftliche Fakultät 2011 Bundesmittel in Höhe von 1,4 Millionen Euro für Großgeräte ausgeben konnte, 2012 wegfiel. Auch die Philosophische Fakultät und die Rechts- und Staatswissenschaftliche Fakultät steigerten ihre Drittmittelausgaben gegenüber dem Vorjahr. Als besonders erfreulich wird die stärkere Förderung durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft bezeichnet.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.