Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Uns Glückwünsch‘ vun Harten för de Kinner!
Vorpommern Greifswald Uns Glückwünsch‘ vun Harten för de Kinner!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 17.03.2016

Neun Schüler des Friedrich-Ludwig-Jahn-Gymnasiums waren jüngst zu Gast im Stadtkulturhaus von Ribnitz-Damgarten. Die Siebtklässler nahmen an einem „Plattdütsch“-Wettbewerb teil.

Die Schüler setzten kleine Spielideen in Szene, die frei nach Loriot auf Plattdeutsch übersetzt waren. Mareike Schmidt und Lea Sponholz konnten mit der Vorstellung „Fernsehabend“ das Publikum und die Jury in Sprache und Spiel überzeugen. Sie belegten den ersten Platz und fahren somit am 9. April zum Landeswettbewerb nach Schwerin. Den zweiten Platz sicherten sich Tim Brunnenkref und Brian-Lee Suckow. Die Jahnschüler spielten den Loriot-Dialog „Fiedeln und Trompeten“. Weitere Teilnehmerinnen aus Greifswald waren Lara Bischof, Mareike Senz, Celie Daeschlein, Natalie Fehse und Lara Wendler.

Alle teilnehmenden Schüler des Jahngymnasiums besuchen den Wahlunterrichtskurs „Pöttern up Platt“. Die begleitende Lehrerin für Deutsch und Kunst, Kirsten Senz, war sehr zufrieden mit den Ergebnissen.

In diesem Jahr findet der Wettbewerb zum zwölften Mal statt. Hintergrund ist, das Plattdeutsche in Mecklenburg-Vorpommern lebendig zu halten.

Von lw

Hier spielt die Musik

17.03.2016

Flaggschiff kommt aus Rostock zurück — aber vorerst nicht an die Wiecker Mole

17.03.2016

Eine Neubrandenburger Investorin will in diesem Jahr eine Baulücke in der Greifswalder Innenstadt schließen. Auf dem Grundstück Fleischerstraße/Domstraße entsteht ein modernes Gebäude.

16.03.2016
Anzeige