Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Vandalismus: Blumenkaskade umgeschmissen
Vorpommern Greifswald Vandalismus: Blumenkaskade umgeschmissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 02.08.2016

Eine Blumenkaskade an der Ecke Lange Straße/Wallanlagen ist zum Opfer von Vandalismus geworden. Unbekannte schubsten den blühenden Kübelturm um. Der Schaden wurde dem Grünflächenamt am Montagmorgen gemeldet.

Der Schalenturm stand an der Ecke Lange Straße/Wallanlagen. Quelle: Pressestelle Der Stadt

„Dabei sind die obersten Schalen gegen eine Baumverankerung geprallt“, teilt Bärbel Lenuck von der Pressestelle im Rathaus mit. „Ob sich die Pflanzschalen wieder richten lassen und neu bepflanzt werden können, wird derzeit geprüft.“ Die Schadenshöhe stehe deshalb noch nicht fest. Die Stadt habe Anzeige gegen unbekannt gestellt.

Im gesamten Stadtgebiet wurden zum Saisonstart 15 Kaskaden aufgestellt. 2015 wurden die Schalen zum ersten Mal aufgestellt. Auch damals machten sich Vandalen an den Blumen zu schaffen und rissen sie mehrfach aus den Stapelbeeten. Die Kosten für die Saisonbepflanzung liegen in diesem Jahr bei rund 19 000 Euro. Gepflegt wird sie vom Greifswalder Unternehmen Gartenwelt Meißner Garten- und Landschaftsbau.

OZ

Mehr zum Thema

Mit Sven Heise (26) und Dominic Dieth (30) hat die FDP die jüngsten Direktkandidaten auf der Insel im Rennen

28.07.2016

Das Zusammenleben von Eltern, Kindern und Großeltern ist selten geworden, aber als alternatives Modell heute manchmal wieder gefragt. Die eigene Familie muss es dabei nicht unbedingt sein.

12.09.2016

OZ-Interviews zur Landtagswahl: Norbert Schumacher, Freier Horizont, will die Bürger mehr in Entscheidungen einbinden.

01.08.2016

Camp2Go ist bis zum 5. August in Greifswald zu Gast. Bis zu 200 Kinder (6-12 Jahre) können täglich von 9 bis 16.30 Uhr im Zelt am Dubnaring/Gahlkower Wende tolle Abenteuerferien erleben.

02.08.2016

Bis zu 4000 Euro gibt die Pflegekasse zum Umbau dazu / Als unabhängige Anlaufstelle des Landkreises berät der Pflegestützpunkt

02.08.2016

Heute vor 65 Jahren ging die „Greif“ auf Jungfernfahrt / Mitsegler fühlen sich an Bord wie in einer Familie

02.08.2016
Anzeige