Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Verbandsligist vor Saisonbeginn: Polen-Trio verlässt den Verein
Vorpommern Greifswald Verbandsligist vor Saisonbeginn: Polen-Trio verlässt den Verein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:22 08.07.2016

Greifswald Der Greifswalder FC, Vizemeister der Fußball-Verbandsliga 2015/16, und der Vorjahresaufsteiger, Güstrower SC 09, eröffnen am 12. August 2016 die Saison 2016/17. Das gab Peter Dluzewski vom Landesfußballverband MV bekannt. „Wir freuen uns, dass wir den Auftakt im Greifswalder Volksstadion begehen. Dort haben wir in der vergangenen Saison beim Highlight-Spiel gegen den späteren Meister und Oberliga-Aufsteiger Mecklenburg Schwerin und auch im Landespokalfinale im Mai 2015 tolle Spiele vor großen Kulissen erleben dürfen“, sagt der Staffelleiter der Herren-Verbandsliga. Der Anstoß zum ersten Saisonspiel erfolgt um 19.30 Uhr.

Ab 17.30 Uhr findet auf dem Stadiongelände die offizielle Saisoneröffnung der landeshöchsten Spielklasse mit Beteiligung aller 17 teilnehmenden Vereine statt. Aufgrund der Erhöhung der Staffelstärke mussten in den Rahmenterminplan der Saison 2016/2017 nunmehr 34 statt der sonst üblichen 30 Spieltage aufgenommen werden. Das Saisonfinale ist demnach für den 17. Juni 2017 terminiert.

Kacper Chruscinski, Damian Staniszewski und Robert Stachowiak werden dann nicht mehr dabei sein, sie verlassen den GFC. „Mit Damian gab es bereits vor der Saison eine zeitlich begrenzte Vereinbarung.

Kacpers und Roberts Abmeldungen kommen für uns überraschend“, sagt der sportliche Leiter des GFC, Daniel Gutmann. „Im Rahmen unserer Kaderplanung ist das nicht direkt zu kompensieren. Wir arbeiten an Lösungen, um die Lücken adäquat schließen zu können“, so Gutmann weiter.

Staniszewski (36) kam vor der Saison vom FC Insel Usedom (Landesklasse) und erzielte in 18 Pflichtspielen neun Tore. Auch Chruscinski (24) kam erst am Anfang der letzten Saison zum GFC. Er kam vom polnischen Drittligisten Kotwica Kolobrzeg und machte 23 Verbandsliga- und zwei Landespokalspiele. Innenverteidiger Stachowiak ist bereits seit Juli 2014 in Greifswald. Er spielte bereits mit dem FC Pommern Greifswald in der NOFV-Oberliga und brachte es in der abgelaufenen Saison auf 17 Pflichtspieleinsätze. „Der Greifswalder FC bedankt sich bei den dreien für ihren Einsatz und wünscht für die Zukunft alles Gute“, so Gutmann.

Erster Spieltag Verbandsliga (12.-14.08.2016): Greifswalder FC – Güstrower SC 09; Torgelower FC Greif – SV Pastow; TSV Bützow – SV 90 Görmin; SG Aufbau Boizenburg – FSV Einheit Ueckermünde; FC Förderkader R. Schneider – 1. FC Neubrandenburg; TSG Neustrelitz II – FC Pommern Stralsund; MSV Pampow – TSV Friedland; Hagenower SV – Rostocker FC; Spielfrei: Grimmener SV

Re / Pw

Beliebtestes Volksfest Vorpommerns steht vor der Tür / Riesenrad soll wieder an der Mole stehen

08.07.2016

Der Verein Ostseetanz Greifswald wirbt um neue Mitglieder

08.07.2016

Verursacherin stand unter Alkoholeinwirkung / Straße musste eine Stunde lang voll gesperrt werden

08.07.2016
Anzeige