Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Vereine wetteifern um „Oscar des Breitensports“
Vorpommern Greifswald Vereine wetteifern um „Oscar des Breitensports“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 10.06.2016

Greifswald Der Startschuss ist gefallen. Ab sofort können sich Vereine um die „Sterne des Sports“ bewerben. Beim „Oscar des Breitensports“, den der Deutsche Olympische Sportbund und die Volks- und Raiffeisenbanken seit 2004 ausschreiben, geht es nicht um höher, schneller, weiter, sondern um Werte wie Fairness, Toleranz, Verantwortung oder Klimaschutz.

Im Mittelpunkt der Aktion stehen die gesellschaftlichen Verdienste der Klubs und ihrer ehrenamtlichen Helfer. Egal, ob ein Verein innovative Ideen im Bereich Gesundheit umsetzt, ob er den Fokus auf die Förderung von Kindern und Jugendlichen legt, sich im Umweltschutz engagiert oder einfach Sport anbietet, um Menschen (wieder) in Bewegung zu bringen – jeder Bewerber hat die Chance auf einen der Geldpreise im Gesamtwert von 3000 Euro.

Einsendeschluss ist der 20. Juli 2016. Infos und Bewerbungen unter www.sterne-des-sports.de

OZ

Zu viele Raser, zu viele schwer beladene Laster in der Stadtrandsiedlung? Ein Ehepaar fordert Abhilfe für die Heinestraße / Die Stadt verspricht Tempo-Kontrollen

10.06.2016

Die Stadt hat einen neuen Vorschlag / Der Pomeria-Betreiber bleibt stur

10.06.2016

Vor dem Atelier des Greifswalder Bildhauers Heinrich Zenichowski wird derzeit eifrig gearbeitet: Schülerinnen des Humboldtgymnasiums lassen dreidimensionale Bilder auf dem Holz einer Pappel entstehen.

10.06.2016
Anzeige