Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Verletzung trübt Testspiel-Sieg

Greifswald Verletzung trübt Testspiel-Sieg

Verdacht auf Außenbandriss bei Marcus Bischoff von Karlsburg/Züssow

Voriger Artikel
Ein Gemeinschaftsgarten in Schönwalde II
Nächster Artikel
Blasorchester will Ehrenamtspreis

VSG-Geburtstagskind Robert Röske (l.) im Zweikampf mit SG-Kicker Florian Stark.

Quelle: Foto: Peter Krüger

Greifswald. Zwar starteten die Landesliga-Kicker der SG Karlsburg/Züssow mit einem 3:2-Sieg gegen den VSG Weitenhagen (Landesklasse) in die Testspielphase, doch scheint dieser Erfolg teuer erkämpft worden zu sein. Mitte der zweiten Halbzeit musste SG-Toptorjäger Marcus Bischoff verletzt vom Platz. Die erste Diagnose lautet auf Außenbandriss, sehr zum Ärger von SG-Coach Edwin Hüber: „Sollte sich diese Verletzung bestätigen, dann wäre das natürlich für den Saisonbeginn brutal für uns.“

Denn Bischoff war es, der nach knapp fünf Minuten wieder einmal seine Torgefährlichkeit unter Beweis gestellt und für das 1:0 gesorgt hatte. Doch dieses frühe Tor war nicht gerade dienlich für den weiteren Verlauf der Partie. Fehlpässe auf beiden Seiten prägten zumindest das Bild der ersten Halbzeit. In der 17. Spielminute aber gelang VSG-Mittelfeldspieler Stefan Ansorge das zwischenzeitliche 1:1. Die SG-Elf war zwar optisch überlegen, biss sich aber immer wieder an der relativ sicher stehenden VSG-Defensive die Zähne aus.

Zu Beginn der zweiten Spielhälfte das gleiche Bild: Karlsburg/Züssow mit viel Ballbesitz, Weitenhagen stand hinten sicher, wollte kontern. Zwei Nachlässigkeiten in der VSG-Hintermannschaft waren jedoch schuld daran, dass die Gäste binnen fünf Minuten zu zwei Treffern und damit zum 3:1 kamen. In der 82. Spielminute war es dann Weitenhagens Torjäger Tom Falkenberg, der mit einer Direktabnahme nach einem Eckball für den 2:3-Anschlusstreffer sorgte.

„Man sah uns die fehlende Spielpraxis und das intensive Training der letzten Woche schon an“, sagte Hübner. VSG-Coach Erwin Rieck war mit der gezeigten Leistung seiner Mannen jedoch ganz zufrieden:

„Mit dem Personal, das heute zur Verfügung stand, haben wir gegen einen guten Gegner nicht wirklich schlecht gespielt.“Peter Krüger

VSG Weitenhagen: Stöck – Dufke, S. Genetzky, Röske, Zscherper – Falkenberg, Mercik, Ansorge, Krüger – D. Genetzky, N. Genetzky

SG Karlsburg/Züssow: Prieß – Troge, Stachowiak, Brandenburg, Ron Oberländer – Schuldt, Eichelkraut, Gutjahr (ab 75. Seehausen), Rico Oberländer (ab 56. Tschammer) – Stark (46. Henkel), Bischoff (61. Löwe)

Tore: 1:0 Bischoff (5.), 1:1 Ansorge (17.), 1:2 Schuldt(67.), 1:3 Brandenburg (72.), 2:3 Falkenberg (82.)

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolgast

Fußball-Landesliga: A-Junioren überwintern auf Rang sieben / Wolgaster Talente haben personelle Probleme

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.