Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Vermutlich Diesel in den Ryck geflossen
Vorpommern Greifswald Vermutlich Diesel in den Ryck geflossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:48 20.06.2016
Der Ryck von oben im Abendlicht (Archivbild). Quelle: Peter Binder
Anzeige
Greifswald

Wasserverschmutzung zwischen Museumshafen und Holzteich: Das Landeswasserschutzpolizeiamt spricht von einer „unbekannten ölhaltigen Flüssigkeit, vom Geruch vermutlich Diesel“, die sich am Sonntag gegen 16 Uhr auf dem Wasser verteilt hatte.

Die Greifswalder Berufsfeuerwehr rückte aus. Gegen 21 Uhr wurden die Kameraden erneut zur Verschmutzung gerufen. „Auf Grund der Verteilung war die Verunreinigung nicht bekämpfungswürdig und hatte sich bis in die späte Nacht fast aufgelöst“, teilt die Polizei mit. „Die weiteren Ermittlungen dauern an und werden durch die Wasserschutzpolizeiinspektion Wolgast durchgeführt.“ Ein Verursacher wurde bislang nicht ermittelt.

Kai Lachmann

Heute, 17 und 20 Uhr Ein Mann namens Ove Drama/Filmkomödie ab 12 Jahre 117 Minuten Länge Morgen, 17 und 20 Uhr The Danish Girl ...

20.06.2016

Heute startet das Rostocker CineStar-Sommerkino / Bis zum 29. Juni gibt’s zehn Filme

20.06.2016

Familienfreundlichkeit ist zu einem leeren Propaganda-Begriff geworden. Politisch lassen sich leicht wohlfeile Forderungen stellen, etablierte Maßnahmen gibt es aber längst nicht genug.

20.06.2016
Anzeige