Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Verwirrung auf dem Fußballfeld
Vorpommern Greifswald Verwirrung auf dem Fußballfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:04 07.10.2016
Ball gefunden! Aber wer setzt sich durch? Quelle: Werner Franke
Anzeige
Greifswald

Dunkle Brillen aufsetzen und...los! Aber wo ist bloß der Ball? Wo das Tor? Nachwuchskicker des Greifswalder FC testeten am Mittwochabend im Volksstadion, wie sehbehinderte und blinde Menschen Fußball spielen.

Hasan Koparan aus Köln, der in der deutschen Nationalmannschaft Blindenfußball spielt, war zu Gast beim Training. Im Rahmen des Telekom-Projekts „Neue Sporterfahrung“ reist er mit einem sehenden Partner durch Deutschland, um jungen Fußballern seine Sportart zu erklären.

Im Blindenfußball rasselt der Ball bei jeder Berührung, sehende Teammitglieder und der Trainer rufen vom Spielfeldrand aus Hinweise - doch mehr Hilfen zur Orientierung gibt es nicht.

Sichtlich kämpften die Greifswalder Kicker mit dem Problem, im Durcheinander der kreischenden Stimmen den Ball herauszuhören. Trotzdem wirkten sie begeistert. Ihr Urteil über diesen Blindensport: „Cool!“

Sybille Marx

„Komm mit! Wir zeigen dir Greifswald“ ist der Titel eines Stadtführers, den 30 deutsche und ausländische Kinder der Greif-Grundschule gemeinsam mit Partnern gestalteten. Es ist ein Buch für Kinder aus anderen Ländern, die neu nach Greifswald kommen.

06.10.2016

Bund der Steuerzahler stellt „Schwarzbuch“ vor +++ Sozialministerin Hesse trifft sich mit Wolgaster Bürgerinitiative +++ Jahreskongress zur politischen Bildung beginnt +++ Gläubiger des insolventen Agrarunternehmens KTG Agrar SE treffen sich

06.10.2016

Stadt sieht anders als Anlieger keine konkreten Gefahren / Die neue Beschilderung erfolge vorbeugend

06.10.2016
Anzeige