Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Viel Wohlwollen, aber noch kein Happy End für die Rosa-WG

Greifswald Viel Wohlwollen, aber noch kein Happy End für die Rosa-WG

Ob es den populären Elektroclub Rosa-WG künftig wieder auf dem Gelände der KAW-Hallen am Bahnhof geben wird, ist noch nicht klar.

Greifswald. Ob es den populären Elektroclub Rosa-WG künftig wieder auf dem Gelände der KAW-Hallen am Bahnhof geben wird, ist noch nicht klar. Wenn es nach Investor Jürgen Sallier geht, dann steht dem allerdings nichts im Wege. Trotzdem müssen noch ein paar Steine aus dem Weg geräumt werden.

 

OZ-Bild

Paul Zehner, Robin Sieg und Murat Demirkaya vom Verein Rosa-WG bastelten im Frühjahr eine mobile Mini-Disco.

Quelle: kl

Der Hintergrund: Investor Jürgen Sallier errichtet derzeit ein Einkaufszentrum an der Bahnhofstraße. Darum musste die Rosa-WG schließen. Zunächst hieß es für immer. Aber dann wurde im November 2014 eine Einigung verkündet (die OZ berichtete). In einem Haus im hinteren Bereich des KAW-Hallengeländes darf die Rosa-WG Flächen nutzen. Allerdings funktioniert die damals beschlossene Konstruktion nicht: Das Studentenwerk sollte die 190 Quadratmeter große Fläche mieten und an die Rosa-WG weitervermieten.

Denn der Elektroclub sei kein Studentenclub im eigentlichen Sinne, sondern eine private Organisation, erläutert Bildungsminister Mathias Brodkorb (SPD). Sein Ministerium übt die Rechtsaufsicht über das Studentenwerk aus. Die Rosa-WG sei ein löbliches Engagement der Studenten, betont indes Brodkorb. Aber es sei nicht zulässig, das Risiko einer privaten Vermietung auf die Beitragszahler abzuwälzen. Beitragszahler fürs Studentenwerk als vorgesehener Mieter sind laut Gesetz alle immatrikulierten Greifswalder Studenten. „Ich habe dem Oberbürgermeister und den Studenten eine Alternative vorgeschlagen“, führt der Minister aus: Die Studierendenschaft möge beschließen, die Rosa-WG als von allen Studenten gewollten Club anzuerkennen.

Diesem Vorschlag ist das Studierendenparlament per Beschluss gefolgt. Der Allgemeine Studierendenausschuss ist nun als Exekutive für die Umsetzung zuständig. „Wir prüfen gerade rechtlich und haushalterisch, ob die Studierendenschaft den Mietvertrag eingehen kann“, sagt der Asta-Vorsitzende Fabian Schmidt. Er hoffe sehr, dass es gelinge, der Rosa-WG wieder eine Heimat auf dem KAW-Gelände zu geben. eob

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Penzlin/Schwerin
Norbert Schumcher, Freier Horizont, stellte sich den Fragen der OSTSEE-ZEITUNG. Das Interview führten Chefredakteur Andreas Ebel, Chefkorrespondent Frank Pubantz und der OZ-Leser Edmund Jänsch.

OZ-Interviews zur Landtagswahl: Norbert Schumacher, Freier Horizont, will die Bürger mehr in Entscheidungen einbinden.

mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.