Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Volkssolidarität zahlt Kindern Vereinsbeiträge
Vorpommern Greifswald Volkssolidarität zahlt Kindern Vereinsbeiträge
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 07.03.2013
Greifswald

Die Gelder dafür stammen aus der im vergangenen Herbst durchgeführten Listensammlung. Ehrenamtliche Mitglieder der Volkssolidarität hatten über 60 000 Euro eingeworben, teilte die Volkssolidarität mit. Interessierte Eltern oder Vereine, in denen die Kinder angemeldet sind, können nun ab sofort bis zum 22. März unbürokratisch einen Antrag auf Unterstützung bei der Volkssolidarität in Anklam stellen.

Kontakt: Frau Kaiser,

☎ 03971- 29 05 431

OZ

Mitglieder der Bürgerinitiative Wieck/Ladebow erwägen eine Klage gegen die laufenden Arbeiten an der Bahnstrecke Greifswald-Ladebow.Für 750 000 Euro wird seit dieser Woche eine neue Brücke über den Ryck gebaut und die Gleisanlage instandgesetzt (OZ berichtete).

07.03.2013

Unter dem Motto „WeibsBILDER — Spiegel, Spott und Übermut“ findet am Freitag in der Stadtbibliothek in der Knopfstraße 18 eine Frauentagsveranstaltung statt, bei der Allerweltsgeschichten mit, über und unter Frauen zwischen Orient und Okzident zu hören sein sollen — gespielt, gesungen und erzählt von der Musikerin, Autorin und Erzählerin Cathrin Alisch.

07.03.2013

Der Rüganer Gino Leonhard (40) geht für die FDP ins Rennen um die Sitze im Bundestag. Mitglieder der Kreisverbände Stralsund, Rügen, Nordvorpommern, Greifswald und Ostvorpommern nominierten am Dienstag Leonhard mit großer Mehrheit als Direktkandidat für den Wahlkreis 15. Dieser umfasst den Landkreis Vorpommern-Rügen sowie Greifswald und das Amt Landhagen.

07.03.2013