Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Vollsperrung nahe der Heinestraße wird verlängert
Vorpommern Greifswald Vollsperrung nahe der Heinestraße wird verlängert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 16.09.2016

Die Kreuzung Loitzer Landstraße/Verlängerte Scharnhorststraße bleibt voraussichtlich noch bis zum 23. September voll gesperrt und damit länger als ursprünglich angekündigt. Das teilte die Stadtverwaltung gestern mit.

Grund seien Verzögerungen bei den Bauarbeiten in der Heinrich-Heine-Straße. Diese Straße in der Stadtrandsiedlung im Süden von Greifwald wird ausgebaut, unter anderem muss dabei die Trinkwasserleitung erneuert und an das bestehende Leitungssystem angebunden werden. „Bis zum heutigen Tag konnte dies nicht erfolgen“, heißt es von der Stadt. Denn die Ergebnisse hinsichtlich der Hygieneanforderungen lägen bisher nicht vor, eine Freigabe könne daher nicht erteilt werden.

Die Folge: Die Baugruben in diesem Kreuzungsbereich können noch nicht wieder geschlossen werden, heißt es weiter von der Stadt. Um die Situation für die Anwohner zu erleichtern, soll im Einmündungsbereich der Verlängerten Scharnhorststraße eine provisorische Umfahrung für den einseitigen Verkehr um die Baustelle gepflastert werden. So sollen die Anlieger zu ihren Grundstücken gelangen können.

OZ

Mehr zum Thema
MV aktuell Nach den Landtagswahlen: CDU zieht mit kleinerer Fraktion ein - Der Familienbetrieb

Bei der Union sitzen Vater und Sohn zusammen im Landtag. Manche Urgesteine sind nicht mehr dabei, dafür rückten viele Jüngere nach.

13.09.2016
MV aktuell Nach den Landtagswahlen: Linkspartei hat bei der Wahl drei Sitze verloren - Linke lassen Federn

Mit weniger Mandaten geht die Linksfraktion in die nächste Landtagsrunde. Nicht mehr dabei ist etwa das Urgestein André Brie.

14.09.2016

Billig war gestern. Mit markanten Design und viel Liebe zum Detail hat Kia sein Image in den letzten Jahren gründlich gewandelt. Mit dem neuen Optima Sportswagon schließen die Koreaner nun langsam zu den deutschen Nobelmarken auf.

15.09.2016

Stadt ruft Bürger auf, sich im Internet einzubringen

16.09.2016

Ab sofort wollen Greifswalder Grundschüler die Domhöhe von 97,1 Metern erlesen – knapp 10 000 Bücher

16.09.2016

Gestern war Spatenstich / Bis 2018 will die WVG hier 20 Wohnungen schaffen

16.09.2016
Anzeige