Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Vom Kfz-Mechaniker zum Kita-Chef

Greifswald Vom Kfz-Mechaniker zum Kita-Chef

Alexander Glandt liebt Kinder über alles / Bei den „Kleinen Entdeckern“ hat er seine Berufung gefunden

Voriger Artikel
Politik diskutiert Ideen für das Strandbad Eldena
Nächster Artikel
Schwerin signalisiert Finanzierung einer Radstation

Alex ist der Beste: Lia, Frieder, Stella, Emma, Emilia, Lilly und Ida freuen sich sehr, wenn der Kitaleiter in ihre Gruppe kommt.

Quelle: Peter Binder

Greifswald. „Alex, Alex...“ tönt es durch den Raum, wenn Alexander Glandt den Gruppenraum betritt. Keine Minute später hängen ein Dutzend Knirpse an ihm, um ihn zu herzen und zu drücken. „Der ist toll und total lustig“, sagt Lia. Die Fünfjährige sortiert eigentlich gerade mit Frieder, Emilia, Ida (alle 5) und mit Stella, Emma und Lilly (alle 6) Bügelperlen. Daraus sollen einmal Untersetzer werden. Doch wenn Alex kommt, muss das Sortieren erst mal warten.

Kinder sollen sich entfalten und eigene Ideen entwickeln können.“Alexander Glandt, Kitaleiter

Der 36-Jährige leitet seit 1. Dezember die kommunale Kita „Kleine Entdecker“. Seit Oktober 2010 gehört er zum Team. Dabei war Glandt zu Beginn seiner beruflichen Laufbahn etwas ganz Handfestes: „Ich habe Kfz-Mechaniker gelernt“, berichtet er. Doch während seines Zivildienstes in der Martinschule habe er mit behinderten Kindern gearbeitet, erzählt er. „Das hat mir unwahrscheinlich gut gefallen.

Ich wollte dabei bleiben“, erinnert er sich.

Alexander Glandt absolvierte daraufhin eine berufsbegleitende Ausbildung zum Erzieher und später noch eine Leiterqualifikation. „Hier in der Kita habe ich mich vom ersten Tag an wohlgefühlt. Die schöne neue Kita mit den riesigen Fenstern hat daran sicherlich großen Anteil“, schildert er.

62 Kinder, davon 24 im Krippenbereich, werden in der Kita „Kleine Entdecker“ von zehn Erziehern betreut. Alex ist als einziger Mann „Hahn im Korb“ — und genießt das. Denn es gebe zwar in den städtischen Kitas mehrere männliche Erzieher, aber eben nur einen Leiter. „Ich habe viel von der langjährigen Leiterin Gudrun Paentzer gelernt und von ihr manchen wertvollen Tipp für die Zusammenarbeit mit den Kolleginnen bekommen. Auch deshalb sei das Verhältnis sehr effektiv und konstruktiv, resümiert er.

In der Einrichtung werde die offene Arbeit praktiziert: „Die Kinder können sich aussuchen, ob sie im Foyer, im Kletter-, Kunst oder Kreativraum spielen möchten. Auf diese Weise werden alle ihre Fähigkeiten gefördert und soziale Kompetenz vermittelt“, sagt der engagierte Kitaleiter, selbst Vater zweier Kinder. Der Renner allerdings ist nach seinen Worten die Holz-AG, die er selbst leitet.

Die Kinder stellen in der Werkstatt unter seiner Anleitung kleine Kreidetafeln her, auf denen sie dann für die Schule üben. „Das macht viel Spaß, weil Alex so lustig ist“, berichtet Lilly.

Der Kitaleiter sieht sich für die Kinder in der Pflicht: „Sie sollen sich entfalten und eigene Ideen entwickeln können“, sagt er. Wichtig sei ihm auch die Zusammenarbeit mit den Eltern. Er schwärmt vom Engagement der Mütter und Väter. „Bei jeder Aktion unterstützen sie uns, auch beim Erhalt der Außenanlagen und anderen Werterhaltungsmaßnahmen.“

Hat es Alexander Glandt jemals bereut, von der Kfz-Branche in den sozialen Bereich gewechselt zu sein? „Beide Berufe haben hohe Anforderungen. Erzieher zu sein, ist für mich jedoch nicht nur ein Beruf , sondern Berufung“, versichert er. Dass an der Arbeit mit Kindern tatsächlich sein Herz hängt, beweist auch sein Hobby: Er ist Co-Trainer der 1. Mannschaft des GFC. „Das sind zwar große Jungs, aber oft genug auch nur große Kinder. Und deshalb kann ich so gut mit ihnen umgehen“, meint er mit einem Augenzwinkern.

 



Cornelia Meerkatz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.