Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Vom Mittelalter begeistert
Vorpommern Greifswald Vom Mittelalter begeistert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:29 14.07.2018
Gesicht der Hansestadt: Albert Dyballa Quelle: Christopher Gottschalk
Anzeige
Greifswald

Albert Dyballa studiert Geschichte und Öffentliches Recht in Greifswald. Mit der Juristerei will er später arbeiten. „Geschichte studiere ich aus Spaß“, sagt der 27-Jährige.

Vor allem das Mittelalter begeistert ihn, darüber schreibt er auch seine Bachelorarbeit. „Ich werfe mich zuweilen auch in Gewand und Rüstung.“ Zuletzt war er auf einem Mittelaltermarkt in Bremen.

In seiner Freizeit spielt er außerdem Schach und ist in den Semesterferien Reiseleiter für Seniorengruppen, die die Ostsee oder Skandinavien bereisen. Ursprünglich stammt Dyballa aus dem Ruhrgebiet. „Aber ich hatte keine Lust mehr auf Viertel aus Stahl, Glas und Beton“. Greifswald sei „schön und ländlich, außerdem haben wir hier das Meer und fast immer gutes Wetter.“

Christopher Gottschalk

Drei Solarboote bringen Besucher emissionsfrei vom Museumshafen zum Fischerfest

14.07.2018

Das größte Volksfest Vorpommerns hat seine Türen geöffnet und bereits am ersten Tag der Veranstaltung gab es regen Zulauf.

14.07.2018

Bentwisch und Kühlungsborn trotzen höherklassigen Gegnern ein Unentschieden ab

13.07.2018
Anzeige