Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Vorlesen, tanzen, verzaubert werden

Vorlesen, tanzen, verzaubert werden

Am Wochenende ist in Greifswald vieles möglich – was genau, wann und wo? Das steht hier

Voriger Artikel
Festspiele mit neuem Konzertort
Nächster Artikel
Neue Notaufnahme geht Ende 2018 in Betrieb

Gestatten, the Great Pautzinger. Der Magier legt im Hermann eine Zaubershow der klassischen Sorte aufs Parkett.

Quelle: Foto: Holger Pautz

SONNABEND, 3. FEBRUAR

OZ-Bild

Am Wochenende ist in Greifswald vieles möglich – was genau, wann und wo? Das steht hier

Zur Bildergalerie

10.30 Uhr Stadtbibliothek, Knopfstraße 18: Lesepaten schenken eine Geschichte. Vorlesen für Kinder ab drei Jahren.

14 Uhr CDF-Zentrum, Lange Straße 57: Doppel-Führung mit Susanne Papenfuß durch die Ausstellung „Take me to the Place – Studierende des CDFI im PLM und CDFZ“, eine Tour durch die Ausstellung, die an zwei Orten gezeigt wird, Arbeiten von Studierenden, die auf der Reise durch die pommersche Metropole Stettin entstanden.

19.30 Uhr Theater Greifswald (Großes Haus): letztmalig „Drei Mal Leben“ von Yasmina Reza, aus dem Französischen von Eugen Helmlé.

19.30 Uhr Brasserie Hermann, Gützkower Straße 1, Roter Salon: Einen Abend voller Magie, gemixt mit einer kräftigen Portion Humor, präsentiert „The Great Pautzinger“. Der Künstler bietet alles, was zu einer guten Zaubershow gehört: Kartenkunst, durchbohrte Damen bis hin zu schwebenden Tischen – ein Abend voller Tricks und Illusionen. Der Eintritt kostet 10, ermäßigt 8 Euro, Karten und Infos: ☎ 0162/45 83 299.

20 Uhr Klex, Lange Straße 14: Konzert mit den Bands Toylettes, Scheisse und Oi!ronie, Punk aus Berlin und Greifswald, anschließend Aftershow (Punktresen).

21 Uhr Kulturbahnhof, Osnabrücker Straße, Ü-40-Party mit DJ und schwungvollen Rhythmen.

22 Uhr Stadthalle (Kaisersaal): Ü-30-Party mit Musik der 90er Jahre – entfällt ersatzlos.

SONNTAG, 4. FEBRUAR

16 Uhr Pommersches Landesmuseum: Vortrag „Ästhetik und Ornamentik im Kulturgut vorpommerscher Fischerteppiche“ mit Prof. Jürgen Flachsmeyer und Dr. Kurt Feldkamp. Der Erfinder der pommerschen Fischerteppiche, Rudolf Stundl, würde am 4. Februar seinen 121. Geburtstag feiern. Gezeigt wird auch eine Auswahl an Fischerteppichen aus der Sammlung des Landesmuseums.

Kosten: 2,50 Euro.

15 Uhr Boddenhus, Liebknechtring 1: Klavierkonzert mit Barbara Ullrich (Benefizkonzert, Spende für den Tierschutzbund freiwillig)

10 Uhr Welt der Gifte, Grimmer Straße 11-14: Moderierte Führung zu verschiedenen Aspekten rund ums Thema Gift, inklusive lebender Gifttiere, Anmeldung erforderlich:

kontakt@weltdergifte.de oder

☎ 0 15 78/770 56 56

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Klütz
Eine Szene aus dem Film „Der Majoratsherr“, der 1943 zum Teil im Klützer Winkel gedreht wurde - unter anderem auf Schloss Bothmer.

Das Café Miluh in Klütz zeigt am Sonnabend „Der Majoratsherr“, der im Klützer Winkel gedreht wurde.

mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.