Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Vorletzter Spieltag in der Landesliga

Vorletzter Spieltag in der Landesliga

Görmin nach deutlichem Auswärtserfolg mit einem Bein in der Verbandsliga / Blau-Weiß feiert Sieg im letzten Heimspiel

Neuenkirchen/Greifswald Auch nach dem Spiel rieben sich die heimstarken Landesliga-Kicker von Jahn Neuenkirchen (bei Neubrandenburg) verwundert die Augen: Soeben war ein Orkan namens SV 90 Görmin über sie hinweggefegt. 4:0 hieß es am Ende für den Tabellenführer, dem der Aufstieg durch den Erfolg eigentlich nicht mehr zu nehmen ist.

Ein Doppelpack von Domenike-Steven Meyer (30., 32.) und ein Treffer von Thomas Gaedtke, direkt nach der Halbzeit (49.), stellten die Weichen früh auf Sieg und luden die zahlreichen mitgereisten Schlachtenbummler zum Jubeln ein. Christoph Brennecke erzielte in der 60. Spielminute den Treffer zum Endstand. Nachdem die Truppe von Achim Schult erst in der Vorwoche den ersten Tabellenplatz von Malchin übernommen hat, ist ihnen nun, da nur noch ein Spiel zu spielen ist, der Sprung in die Verbandsliga so gut wie sicher. Durch Malchins Niederlage in Penkun beträgt der Rückstand auf Görmin nun drei Punkte und elf Tore. Die Malchiner bräuchten am letzten Spieltag also ein mittelschweres Fußball-Wunder. Trotzdem will Trainer Schult noch nichts vom Aufstieg wissen: „Wir haben noch ein schweres Spiel vor uns, erst danach wissen wir, ob wir feiern können.“ Mit den Kickers JuS gastiert am Wochenende der Tabellenletzte in Görmin. „Das ist ein unangenehmer Gegner. Das Umfeld ist natürlich voller Vorfreude, aber ich bin mir sicher, dass meine Jungs klar genug im Kopf sind, um dieses Spiel am Wochenende mit der nötigen Konzentration anzugehen“, so Schult weiter. So oder so sind seine Kicker wohl die große Überraschung der Saison und können sich nun für ihre Arbeit belohnen.

Grund zum Jubeln hatten auch Spieler und Fans des FSV Blau-Weiß Greifswald im letzten Heimspiel der Saison. Nach einer durchwachsenen Rückrunde gelang der Reiter-Elf gegen Traktor Pentz ein 4:2-Erfolg. Nach der Führung für die Gäste (19.) konnte Steffen Eickfeldt postwendend ausgleichen (20.). Hendrik Burke traf kurz vor der Halbzeit zum 2:1 (43.). Die Blau-Weißen kamen hellwach aus der Pause und Marco Sanders baute die Führung aus (48.). Dann wurde es jedoch noch einmal unnötig spannend: Pentz kam zum Anschlusstreffer (80.) und hatte nun doch noch Chancen, einen Punkt aus der Hansestadt zu entführen. Letztlich entschied Nico Gust die Partie aber mit seinem Treffer zum 4:2 (90.)

Weiteres Ergebnis:

SG Karlsbug/Züssow - Penzlin 3:7

cbb

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
GSV-Kraftpaket Patrick Jeschke (Mitte) wird morgen alle „Hände“ voll zu tun haben gegen den SV Pastow.

Grimmener SV will gute Heimbilanz mit einem Sieg krönen / Saisonziel „45 Punkte“ wäre damit erreicht

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
E-Mail: lokalredaktion.greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.