Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Regen

Navigation:
Vorpommern-Judoka übertreffen alle Erwartungen

Greifswald Vorpommern-Judoka übertreffen alle Erwartungen

Vier Kämpfer der Altersklassen U 18 und U 21 schaffen die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft / Drei Medaillen bei Wettkämpfen der Altersklasse U 15

Greifswald. Die erste Hürde, die Landesmeisterschaften im Judo, hatten die besten Wettkämpfer des Greifswalder Budoclubs Vorpommern bereits Ende Januar genommen. Um sich für die Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren, musste die zweite Hürde, sprich: ein Platz auf dem Siegertreppchen, in Frankfurt/Oder bei der Nordostdeutschen Meisterschaft übersprungen werden.

Dies schaffte Franziska Zanker (Gewichtsklasse bis 52 kg) in der Altersklasse U 18. Im Finale reichte es allerdings nicht zur Goldmedaille, auch wenn der Kampf lange ausgeglichen war. Eine Armhebeltechnik beendete ihre Titelträume.

Bronze erkämpfte Linus Redlich (bis 90 kg). „Im entscheidenden Kampf gelang Linus eine sehenswerte Wurftechnik, die ihn in diesem Kampf augenblicklich zum Sieger machte“, berichtet Trainer Ralf Wilke. Nur knapp an einer Medaille vorbei schrammten Gustav Lobeda (bis 73 kg) und Ronny Bliemeister (über 90 kg).

In der Altersklasse U 21 waren Robert Busch (bis 100 kg), Theresa Sohst (bis 52 kg) und Wardan Baghdasaryan (bis 90 kg) am Start – alle mit berechtigten Hoffnungen auf Edelmetall. Allerdings starteten Wardan und Teresa mit je einer Niederlage. Beiden gelang aber das Husarenstück, die Hoffnungsrunde zu überstehen. Im kleinen Finale erkämpften sie jeweils die Bronzemedaille.

Auch Robert schaffte es bis ins kleine Finale. Sein Widersacher war aber „eine Nummer zu groß“. Nach der Qualifikation im letzten Jahr, die er krankheitsbedingt aber nicht wahrnehmen konnte, ist dies ein herber Schlag.

Für die Judoka der Altersklasse U 15 ist die Nordostdeutsche Meisterschaft das höchste Maß. Das Vorpommern-Team schickte auch hier starke Nachwuchskämpfer auf die Wettkampfmatten. Erko Klietz (bis 60 kg) stand nach vier erfolgreichen Runden im Finale. Auch hier ließ er seinem Gegner in einem tollen Kampf keine Chance und wurde Nordostdeutscher Meister.

Nach drei Siegen zog auch Ainhoa Gutierrez (bis 57 kg) ins Halbfinale ein. Dabei schenkte sie ihrer Konkurrentin nichts und nutzte die erstbeste Möglichkeit, den Kampf vorzeitig zu beenden. Im Finale allerdings musste Ainhoa passen und mit der Silbermedaille vorliebnehmen.

Anne (bis 48 kg) und Franziska Mikolasch (52 kg) wurden vor dem Finaleinzug gestoppt. Über die Hoffnungsrunde kämpften beide um Bronze. Anne war erfolgreich, Franziska musste mit dem 5. Platz vorliebnehmen. Dabei war Franziska die eindeutig bessere Kämpferin. Am Ende wurde ihr ein eigener Angriff, den die Gegnerin gut konterte, zum Verhängnis. rw

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Der Greifswalder Stephan Gielow schlägt den gegnerischen Block an und punktet.

Volleyballer der HSG Uni Greifswald unterliegen gegen den Tabellenletzten VC Neukloster mit 2:3

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.