Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Wahl morgen in Neu Boltenhagen

Neu Boltenhagen Wahl morgen in Neu Boltenhagen

Das Amt des Bürgermeisters muss neu besetzt werden

Neu Boltenhagen. In der 600 Einwohner zählenden Gemeinde Neu Boltenhagen (Amt Lubmin) soll morgen über einen neuen Bürgermeister abgestimmt werden. Die bei der Kommunalwahl im Jahr 2014 ins Amt gewählte langjährige Lodmannshagener Gemeindevertreterin Jaqueline Bülow hatte zum Jahreswechsel aus persönlichen Gründen überraschend aufgegeben. Für ihre Nachfolge kandidiert nun ein kommunalpolitisch noch völlig unerfahrener 41-jähriger Mann aus Karbow. Matthias Uecker ist gelernter Industriekaufmann, arbeitete unter anderem als selbständiger Handelsvertreter und Filialleiter eines Möbelhauses. 2015 zog er nach Karbow. „Hier wurde ich Anfang dieses Jahres auf einen Aushang aufmerksam, mit dem dringend, wie es hieß, nach einem Interessenten für das Bürgermeisteramt gesucht wurde. Ich habe mir das einie Zeit lang durch den Kopf gehen lassen und dann entschieden, mich zu melden“, schilderte Uecker gestern. Neu Boltenhagen empfinde er als eine „lebendige Gemeinde, die sehr aktiv ist und die die Großen wie die Kleinen im Blick hat“. Als einziger Kandidat stellte sich Uecker im Vorfeld der morgigen Abstimmung in der Gemeindevertretung, im Kindergarten und im Rentnertreff vor. Dabei sei er überwiegend herzlich aufgenommen worden.

Für den morgigen Urnengang sind 511 Bürger der Kommune wahlberechtigt. Gewählt ist Matthias Uecker, wenn er mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten hat, sofern dieser Stimmenanteil mindestens 15 Prozent der Wahlberechtigten umfasst. jes

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hintergrund
Eine Anhängerin des „Ja“-Lagers in Ankara.

Eine knappe Mehrheit der Türken hat in dem Referendum am Sonntag für die Einführung eines Präsidialsystems gestimmt. Kritiker warnen vor allem vor der Gefahr einer Ein-Mann-Herrschaft.

mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.