Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Was ist los in Greifswald am Wochenende?
Vorpommern Greifswald Was ist los in Greifswald am Wochenende?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 28.09.2018
Die Rocky Horror Show ist am Sonnabend zu sehen. Quelle: Theater Vorpommern
Greifswald

Sonnabend

Um 10 Uhr beginnt der letzte Kräuter- und Räuchermarkt dieses Jahres auf der Schloss- und Gutshofanlage in Ludwigsburg. Bis 17 Uhr präsentieren allerlei Händler ihre Produkte. Ab 12.30 Uhr gibt das 1. Pommersche Blasorchester Wolgast ein Konzert. Die Werkstatt des Pommerschen Künstlerbundes hat ab 11 Uhr geöffnet. 11 Uhr, 14 Uhr und 15.30 Uhr lädt der Förderverein für die Anlage zu Schlossführungen ein. Geöffnet sind auch eine „Alte Elektrowerkstatt“, die Schlosskapelle und eine Sonderausstellung über vorpommersche Grabkapellen im Mausoleum.

In Greifswalder Theater steht am Sonnabend um 19.30 Uhr die Rocky Horror Show auf dem Programm, ein Stück, was bereits im Juni 1973 in London uraufgeführt wurde, aber immer noch beim Publikum beliebt ist.

Die Freie Waldorfschule in Greifswald lädt zu einem „Tag der offenen Tür“ ein. Er beginnt um 10 Uhr. Ab 12 Uhr wird das neue Drachenboot der Schule am Ruderclub Hilda getauft.

In der Stadtbibliothek werden ab 10.30 Uhr Geschichten für Kinder im Alter ab drei Jahren vorgelesen.

Punkt 10 Uhr startet in Eldena eine thematische Führung: Kunsthistoriker Dr. Michael Lissok und Thoralf Weiß, Leiter des Arboretums, berichten von der einstigen Eldenaer Landwirtschaftsakademie und ihrem grünen Musterdorf. Treff: 10 Uhr, Hainstraße 5.

Am Rathaus startet um 10 Uhr ein Rundgang durch die Altstadt, Treff: Tourist-Info.

Im Caspar-David-Friedrich-Zentrum wird um 14 Uhr eine Ausstellung von Arbeiten der diesjährigen C-D-F-Preisträgerin Anne-Mai Sønderborg Keldsen, Studentin an der Königlichen Kunstakademie Kopenhagen, eröffnet.

In der Heimvolkshochschule in Lubmin erzählen fünf Frauen ab 19.30 Uhr Geschichten und Märchen.

In der Stadthalle geht es ab 21 Uhr rockig zu: Die Cover-Band „Gerry and Friends“ spielt dann die schönsten Oldies der 1960er, 1970er und 1980er Jahre.

Am Sonnabend ist der letzte Tag, an dem man die  Ausstellung „Voll der Osten. Leben in der DDR“ sehen kann. Das Koeppenhaus präsentiert auf 20 Tafeln über 100 bekannte und unbekannte Fotos von Harald Hauswald. (14 bis 18 Uhr)

Sonntag

Im und am Schloss Griebenow beginnt um 10 Uhr ein Herbstmarkt. Bis 17 Uhr bieten mehr als 20 Händler Korbwaren, Keramik, Bücher, herbstliche Pflanzen, Floristik, Dekorationsartikeln, Schmuck an.

Ein Rundgang durch die Altstadt startet um 11 Uhr an der Tourist-Info am Rathaus.

11.30 Uhr lädt der Kunstsammler Christoph Müller zu einer Führung durch die von ihm ermöglichte Sonderausstellung „Die Dänen“ ins Pommersche Landesmuseum ein.

Das Koeppenhaus zeigt 18 Uhr den Dokumentarfilm „Bruder Jakob“(D, 2016).

Im Ballhaus Goldfisch wird ab 20 Uhr Tango Argentino getanzt.

Ziebarth Anne Friederike

Mit knapper Mehrheit hat sich die Bevölkerung Wackerows gegen die Eingemeindung nach Greifswald entschieden. Damit sind auch erhoffte 2,6 Millionen Euro vom Land futsch. Aber es gibt eine Alternative.

28.09.2018
Greifswald Studieren in Greifswald - Das ultimative Ersti-ABC

Herzlich willkommen in Greifswald, liebe Studis! Ihr braucht noch ein paar Infos über das Studium in Greifswald? Dann seid ihr hier richtig!

28.09.2018

Günter Trademann interessiert sich für Historisches, die Natur und sein Moped.

28.09.2018