Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Weitenhagen bleibt dran
Vorpommern Greifswald Weitenhagen bleibt dran
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 15.03.2016

Einen wichtigen Sieg im Aufstiegsrennen konnten die Kreisoberliga-Kicker des VSG Weitenhagen am Wochenende beim Heimspiel über den SV Eintracht Behrenhoff verbuchen. Beim gut besuchten Derby setzten sich die Schützlinge von VSG-Trainer Erwin Rieck am Ende mit 3:1 durch und halten Tuchfühlung zu den Aufstiegsplätzen.

Den besseren Start erwischten die Hausherren aus Weitenhagen, welche von Beginn an ihr Heil in der Offensive suchten. Dank eines gut aufgelegten Eintracht-Keepers Mario Wegner ging es jedoch torlos in die Halbzeitpause. Die zweite Hälfte begann dann mit einem Pfostentreffer von VSG-Kicker Fabian Richert, fast im Gegenzug gelang Behrenhoffs Stürmer Tino Henkel (49. Minute) der Treffer zum 1:0.

Knapp zehn Minuten steckte dieser Treffer den Hausherren in den Kleidern, ehe sie dann langsam aber sicher wieder an die Leistung der ersten Spielhälfte anknüpfen konnten. Fabian Richert nutzte per Freistoß die Chance zum 1:1-Ausgleich (66.). Nur sieben Minuten später war es dann VSG-Kapitän Sebastian Szabo, der mit einem sehenswerten Kopfball nach einem Eckball zum 2:1 traf. Den Schlusspunkt setzte erneut Richert, der per Elfmeter zum 3:1-Endstand traf.

Von pkr

Das zurückliegende Wochenende konnten fast alle Nachwuchs-Teams des Greifswalder FC erfolgreich gestalten.

15.03.2016

Nach dem torlosen Remis im Auftaktspiel ging es für die SG Karlsburg/Züssow am zweiten Spieltag der Rückrunde zum Derby nach Görmin.

15.03.2016

Der bevorstehende Abstieg der Handballer der SG Uni Greifswald/Loitz aus der Ostsee-Spree-Oberliga ist nicht mehr aufzuhalten.

15.03.2016
Anzeige