Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Wende im Zeltplatzstreit? Neuer Vorstoß für Grundstückverkauf
Vorpommern Greifswald Wende im Zeltplatzstreit? Neuer Vorstoß für Grundstückverkauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:07 16.02.2018
Der Campingplatz in Eldena blieb in der letzten Saison geschlossen. Quelle: Peter Binder
Greifswald

Der Greifswalder Campingplatz „An der Dänischen Wiek“ bleibt auch 2018 geschlossen, wenn die städtischen Grundstücke auf dem Gelände nicht verkauft werden. Das hat Investor Carsten Becker immer wieder klar gemacht. Es gibt Bewegung. Die CDU startet einen neuen Vorstoß für den Verkauf an ihn.

SPD-Mann Ibrahim Al Najjar spricht sich für eine Mediation aus, um einen Kompromiss zu finden, der eine Öffnung des Platzes möglich macht. Teilnehmen sollten Becker, Oberbürgermeister Stefan Fassbinder (Grüne) und Politiker. Die Mediation unterstützt auch Rainer Steffens (CDU).

Oberbürgermeister Stefan Fassbinder sieht indes keinen Grund, warum Becker 2018 nicht öffnen sollte. Er verweist auf den Beschluss der Hauptausschusses der Bürgerschaft. Eine Mehrheit aus Abgeordneten der Linken, SPD und Grüne/Forum 17.4 sprach sich gegen den Verkauf aus. Das Grundstück sollte nur verpachtet werden, so ihre Meinung. Auch dann könnte Becker investieren. Das sieht auch Linken-Fraktionschef Jörn Kasbohm so.

Becker verweist indes auf Zusagen, die ihm die Verwaltung gemacht habe. Ein Verkauf sei bei Investitionen das übliche Vorgehen.

Thomas Meyer (Bürgerliste) wird den neuen Vorstoß zum Verkauf unterstützen. Für ihn ist nicht nachvollziehbar, dass die von Beckerschen Grundstücken umgebene Fläche ein Filetgrundstück ist, das nicht verkauft werden darf, die Grundstücke für ein neues großes Wohngebiet direkt am Ryck aber nicht.

Peter Multhauf (ebenfalls Linke) arbeitet mit anderen an einer Lösung, um 2018 die Eröffnung des Campingplatzes zu ermöglichen. Er ist optimistisch, dass das klappt. Die Front der Verkaufsgegner scheint zu bröckeln.

Oberdörfer Eckhard

Blasorchester Greifswald bewirbt sich um den Ehrenamtspreis der OZ

11.03.2018

Bürgerinitiative lädt die Bürger morgen erneut zur Demonstration ein

21.02.2018
Greifswald GUTEN TAG LIEBE LESER - Er will doch nur spielen

Kennen Sie Andreas Dobberkau noch? Genau, diesen schlacksigen Schauspieler mit dem kantigen Gesicht, der bis 2006 zum Theater Vorpommern gehörte.

15.02.2018