Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Wenig Interesse für Hochzeitsgeld
Vorpommern Greifswald Wenig Interesse für Hochzeitsgeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:04 13.10.2017
Im E-Werk wurde zur Diskussiosrunde zur Gemeindegebietsreform eingeladen. von links: Torsten Maaß (Bürger Wackerows), Steffen Boos (Bürgermeister Levenhagen). Frank Weichbrodt (Bürgermeister Neeunkirchen, (stellvertretende Vorsitzende SPD-Landtagsfraktion), Jürgen Schönwandt (Experte) und Klaus-Michael Glaser (Städte- und Gemeindetag) Quelle: Eckhard Oberdörfer
Anzeige
Greifswald

Im Amt Landhagen wird intensiv über die Bildung einer Großgemeinde debattiert. In Vorpommern-Greifswald ist das Interesse sehr gering, verdeutlichte Jürgen Schönwandt, der Beauftragte für solche freiwilligen Zusammenschlüsse im Kreis. Die möglichen 200000 Euro Hochzeitsgeld bewirken offenbar wenig.

Dabei ist die finanzielle Lage der allermeisten Kommunen im Nordosten äußerst schlecht.

Eckhard Oberdörfer

Befürworter des Patrons rufen zur Protestdemo auf

13.10.2017

Gewaltige Unterschiede bei der finanziellen Wertschätzung der Feuerwehrleute

13.10.2017

Die Elternbeiträge für Krippe und Kindergarten sind zum 1. August in allen Kindertageseinrichtungen des Kreises leicht gestiegen.

13.10.2017
Anzeige