Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Weniger Minus im Eigenbetrieb

Greifswald Weniger Minus im Eigenbetrieb

Defizit in den Hanse-Kinder-Kitas soll 2017 noch 326 100 Euro betragen

Greifswald. . Die Stadt muss im kommenden Jahr deutlich weniger Geld für den Betrieb der städtischen Kindertagesstätten und Horte zuschießen. Das geht aus dem Wirtschaftsplan des Eigenbetriebes Hanse-Kinder für 2017 hervor.

326100 Euro sollen dann noch aus dem städtischen Haushalt in den Bereich fließen. 2016 liegt das Minus bei 594000 Euro. „Innerhalb von zwei Jahren konnten wir das Defizit von 1,5 Millionen Euro auf 326100 Euro reduzieren“, sagte Geschäftsführer Achim Lerm während der jüngsten Bürgerschaftssitzung. Die Abgeordneten stimmten dem Wirtschaftsplan mit großer Mehrheit zu.

Das Stadtparlament hatte die Gründung des Eigenbetriebes zum Jahresbeginn 2015 auf den Weg gebracht, damit das jährliche Defizit in Millionenhöhe schnellstmöglich reduziert wird. Zuvor hatte es einen jahrelangen Streit über die sehr hohen Kosten gegeben, die die Kindertagesstätten im Stadthaushalt verursachen. Die Reduzierung des Defizits wurde unter anderem durch eine deutliche Steigerung der Elternbeiträge erreicht. Die städtischen Kitas zählen zu den teuersten im Landkreis und liegen deutlich über dem Landesdurchschnitt. In den kommenden Jahren sollen mehrere Einrichtungen neu gebaut werden.

Zum Eigenbetrieb gehören neben elf Krippen und Kitas auch drei Horte.

kat

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten
Geschäftsführer Mirko Ohm (l.) und Tischler Sven Lehr in der Werkstatt der Marlower Möbel GmbH. FOTOS: ANIKA WENNING

Unternehmen beliefert Schulen, Kitas und Privatkunden / Aufträge auch aus Dubai / Fachkräfte fehlen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Greifswald
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.