Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Wieder Exhibitionist am Bahnhof
Vorpommern Greifswald Wieder Exhibitionist am Bahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:30 11.10.2016
Die Polizei ist auf der Suche nach einem 20-jährigen Tatverdächtigen. Quelle: Jens Wolf
Anzeige
Züssow

Ein 20-Jähriger soll am vergangenen Freitag in Züssow exhibitionistische Handlungen an sich vorgenommen haben. Gegen 7.30 Uhr befand sich laut Polizeimitteilung eine 17-Jährige in einem Wartehäuschen des Bahnhofs, als sich der Mann zu ihr setzte. Nach kurzer Zeit habe er sexuelle Handlungen an sich vorgenommen, wie die Polizei informiert. Die junge Frau ging daraufhin weg.

Sie beschrieb den Unbekannten als etwa 1,70 Meter groß und von kräftiger Gestalt. Er soll mit einer schwarzen Jacke, einem beigen Rollkragenpullover, hellbrauner Hose und roten Nike-Turnschuhen bekleidet gewesen sein. Die Kriminalpolizei sucht nach Zeugen. Im Juli war schon einmal ein Fall von Exhibitionismus am Züssower Bahnhof gemeldet worden. Damals ist laut Zeugen im dortigen Bereich „ein nackter Mann umhergesprungen“. 

Veronika Uhl

Mit dem alten Modell schaffte es Greifswald 2013 ins Schwarzbuch der Steuerzahler. Der neue Poller ist seit Ende 2015 in Betrieb. Jetzt streikt die Anlage, eine sofortige Reparatur war nicht möglich.

11.10.2016

Unis in Mecklenburg-Vorpommern starten ins Wintersemester +++ Kreistags-Sitzungen zu Schulsozialarbeit +++ EU-Staaten wollen sich auf Ostsee-Fangmengen einigen +++ Greifswalder Bürgerschaft entscheidet über Pflegedienst

10.10.2016

Mitglieder erfassen den Bestand im Raum Greifswald, Wolgast und Anklam. Das Land unterstützt sie mit mehr als 30 000 Euro.

10.10.2016
Anzeige