Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Greifswald Wieder mehr Arbeitslose im Dezember
Vorpommern Greifswald Wieder mehr Arbeitslose im Dezember
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 04.01.2018
Greifswald

Im Dezember ist die Zahl der Arbeitslosen in Vorpommern-Greifswald angestiegen. 11840 Menschen waren von Arbeitslosigkeit betroffen, 638 mehr als noch im November. Die Quote stieg von 9,5 auf 10,1 Prozent. Die stärkste Zunahme der Beschäftigungslosigkeit wurde für die Wolgaster Geschäftsstelle der Arbeitsagentur verzeichnet. Zu ihr zählt auch die Insel Usedom. Aktuell sind im Geschäftsstellenbezirk 2398 Personen arbeitslos, 277 mehr als im Vormonat. Einer der Hauptgründe ist das saisonale Tourismusgeschäft. Im Vergleich zum Dezember 2016 können sich die Zahlen insgesamt aber sehen lassen. Damals waren noch 1467 Personen mehr im Landkreis arbeitslos gemeldet.

Generell zieht Heiko Miraß, Chef der Greifswalder Arbeitsagentur, ein optimistisches Fazit für 2017. „Die positive Entwicklung hat sich fortgesetzt.“ In jedem Monat lag die Arbeitslosigkeit unter dem Vorjahresniveau. Im Jahresdurchschnitt seien mehr als 1800 Menschen weniger auf Jobsuche gewesen als 2016. „Auch die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten hat zugenommen und die Einstellungsbereitschaft der Betriebe lag kontinuierlich auf einem sehr hohen Niveau“, erläutert Miraß.

OZ

LED-Leuchten sorgen für besseres Licht und eine optimierte Entlüftung für immer angenehme Temperaturen

04.01.2018

Transporter schleudert 19-jährige Loitzerin durch die Luft

04.01.2018

Greifswald: 1149 Babys geboren / Künftig mehr Hebammen

04.01.2018