Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Braun-Gruppe rettet Firmen vor Insolvenz

Greifswald Braun-Gruppe rettet Firmen vor Insolvenz

Unternehmer kauft Anteile von zwei Gesellschaften des angeschlagenen Anlagenbauers AKB

Voriger Artikel
MV wird zum Drehkreuz für Europas Erdgas
Nächster Artikel
Unternehmer rettet zwei Firmen vor der Insolvenz

AKB Umformtechnik in Wittstock konnte dank des Verkaufes der Firmenanteile an Norbert Braun gerettet werden.

Quelle: Ulrich Finke

Greifswald. Die Braun-Gruppe aus der Hansestadt hat zwei Firmen des angeschlagenen Anlagen- und Kraftwerkrohrleitungsbauers AKB vor der Insolvenz gerettet. Dabei handelt es sich zum einen um die Firma AKB CNC GmbH mit Sitz in Berlin, die für ganz Norddeutschland die Vertretung für den amerikanischen Maschinenbaukonzern Haas innehat, zum anderen um die AKB Umformtechnik GmbH mit Sitz in Wittstock. Beide Firmen beschäftigen insgesamt 20 Mitarbeiter. Norbert Braun hat die Firmenanteile vom vorläufigen Insolvenzverwalter der AKB Holding, dem Greifswalder Rechtsanwalt Jörg Sievers, gekauft. „Damit kann in beiden Firmen normal weitergearbeitet werden“, sagt er.

Das mittelständische Maschinenbauunternehmen AKB hatte Anfang Oktober für mehrere seiner Gesellschaften Insolvenz angemeldet (die OZ berichtete). Betroffen waren zunächst drei zum Konzern gehörende Unternehmen mit insgesamt 230 Mitarbeitern: die AKB Energie- und Umwelttechnik GmbH mit Sitz in Greifswald, AKB Maschinen- und Anlagentechnik (MAT) mit Niederlassungen in Sanitz und Upahl sowie die AKB Montage und Personaldienst GmbH mit Hauptsitz in Greifswald und Niederlassungen in Hamm und Erlangen. Für die Holding war zunächst Sievers als Gutachter eingesetzt worden. „Um die beiden Firmen retten zu können, wurde schnell das vorläufige Insolvenzverfahren eingeleitet“, erläutert er.

AKB CNC und AKB Umformtechnik dagegen seien die beiden Gesellschaften gewesen, die zum gesunden Kern der Firma gehörten. „Aber da deren Verbindlichkeiten über die Holding liefen, wären sie automatisch mit in den Strudel der Insolvenz hineingeraten“, so Jörg Sievers. Durch die Entschlussfreudigkeit des Käufers und die Mithilfe der beteiligten Banken sei das jedoch verhindert worden.

Braun hat bereits in die Berliner Gesellschaft frisches Geld gepumpt. Gestern war er in Wittstock, um das auch für die dortige Gesellschaft in die Wege zu leiten. „Damit können die Mitarbeiter in Ruhe weiterarbeiten und brauchen keine Zukunftsängste zu haben“, sagte der Greifswalder Unternehmer. Ziel sei es nun, die Firmen wirtschaftlich weiterzuentwickeln.

AKB hatte zu Beginn des Herbstes Schlagseite bekommen. Der Anlagenbauer AKB war nach Aussage der Insolvenzverwalter Jörg Sievers und Heiko Jaap ein bisher zuverlässig arbeitendes Wirtschaftsunternehmen, bei Löhnen, Sozialabgaben und Umsatzsteuer gebe es keinerlei Rückstände. Für AKB wird über Sanierungsmöglichkeiten weiter nachgedacht.

Cornelia Meerkatz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald/Netzeband
Monika Engel arbeitet auch mit 74 Jahren noch. In der Vorpommern Haustechnik GmbH bearbeitet sie die Wartungsaufträge.

Bundesweit ist jeder sechste Deutsche über 65 Jahre noch erwerbstätig / MV liegt mit einer Beschäftigungsquote von 13,5 Prozent auf Platz 12 / Im Kreis liegt sie darunter

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.