Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Campingplatz: OB lässt Parlament entscheiden

Greifswald Campingplatz: OB lässt Parlament entscheiden

Die Bürgerschaft soll noch in diesem Jahr entscheiden, ob Greifswald das städtische Grundstück auf dem Campingplatz „An der Dänischen Wiek“ an Betreiber Carsten Becker verkauft.

Greifswald. Die Bürgerschaft soll noch in diesem Jahr entscheiden, ob Greifswald das städtische Grundstück auf dem Campingplatz „An der Dänischen Wiek“ an Betreiber Carsten Becker verkauft. Das kündigte Oberbürgermeister Stefan Fassbinder (Grüne) nach einem Gespräch mit dem Investor an. Becker habe erneut bekräftigt, dass ein Erbpacht- oder Pachtvertrag für ihn nicht in Frage komme. Dass der Verkauf nach dem negativen Votum des Finanzausschusses von der Tagesordnung der Bürgerschaft genommen wurde, das sei ein ganz normaler Vorgang, so der OB. Es habe noch Klärungsbedarf gegeben. Bei der mittlerweile von der Bürgerschaft befürworteten Sozial- und Pflegeagentur der Wohnungsbau und Verwaltungsgesellschaft Greifswald (WVG) sei man genauso verfahren.

Es sei bei allen Verhandlungen immer um einen Kauf gegangen, stellt Becker erneut fest. Auch der Ortsrat Eldena sei dafür. „Ich habe bis zur OB-Wahl super mit der Verwaltung zusammengearbeitet“, kritisiert Becker Fassbinder. Ihm ginge es auch um weitere Investionen in Zusammenarbeit mit der Stadt wie die Schaffung einer neuen Zufahrt zum Platz und eine Erweiterung. Außerdem wolle ja die Stadt Land am Deich von ihm, erinnert er (die OZ berichtete).

Unterstützung für den Campingplatzbetreiber kommt von dem früheren SPD-Bürgerschaftsmitglied Gustav Seils aus Eldena. „Herr Becker hat ein Gewerbe und der Zeltplatz ist eine Gewerbefläche“, sagt er.

Es sei absolut unüblich, ein so umfangreiches Gewerbe wie den Campingplatz auf einer Pachtfläche zu betreiben.

eob

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Die Stadt ist auch im Oktober noch voller Touristen / Hotels fast ausgebucht

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
E-Mail: lokalredaktion.greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.