Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 2 ° Sprühregen

Navigation:
Ex-OB saniert Mühle am Rande der Stadt

Greifswald Ex-OB saniert Mühle am Rande der Stadt

Zum Tag des offenen Denkmals oder zum Tag der Mühle soll sie besichtigt werden können

Voriger Artikel
Lubminer wollen Weltmarkt erobern
Nächster Artikel
Ernährungswirtschaft bleibt interessant für Investoren

Blick auf die Mühle in der Stralsunder Landstraße, die seit 2007 Arthur König gehört und von ihm saniert wird. BINDER

Quelle: Foto: Peter

Greifswald. Seit Jahren saniert Arthur König die Mühle in der Stralsunder Landstaße. 2007 hat er das denkmalgeschützte Gebäude gekauft. „Die Außenhülle ist jetzt soweit hergerichtet und stabilisiert, dass die Mühle die nächsten Jahrzehnte übersteht. Im Inneren müssen noch einige Sicherungs-und Instandsetzungsarbeiten umgesetzt werden“, sagt König. Theoretisch könnte sogar Getreide mit der Elektromühle gemahlen werden. Dass sie wieder Flügel bekommt, ist unwahrscheinlich. „Das ist eine Kostenfrage. Außerdem besteht die Gefahr, dass die Flügel bei starkem Wind der Windlast nicht gewachsen wären und brechen könnten, denn die Flügel haben keine Antriebswirkung mehr.“ König kündigt weiter an, dass die Mühle künftig zum Tag des offenen Denkmals oder zum Tag der Mühle besichtigt werden kann. „Wie das praktisch funktionieren kann, muss noch mit der Denkmalsschutzbehörde abgestimmt werden“, so König. Der Platz sei knapp. „Es war mir wichtig, die Mühle zu erhalten und mitzuhelfen, ein Stück Stadtgeschichte zu bewahren.“

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar

Kreistag beschließt Zonentarif für Nordwestmecklenburg zum 1. Februar 2018

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.