Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Freester Fischer beantragen Finanzhilfen

Freest Freester Fischer beantragen Finanzhilfen

Im Gegenzug zur Senkung der Dorschquote gewähren Bund und EU Ausgleichszahlungen.

Voriger Artikel
Neues Wohngebiet in der Stadtrandsiedlung
Nächster Artikel
Mitten in der Milchkrise: Bauer investiert Millionen

Die Fangquote für Dorsch in der westlichen Ostsee wurde für 2017 um 56 Prozent gesenkt, um die Bestände zu schonen. Allein für die Fischer der Erzeugerorganisation Usedomfisch bedeutet dies einen Einnahmeverlust von gut 150000 Euro.

Quelle: Archiv

Freest. Die Kürzung der Dorschquote für 2017 durch die Europäische Union stellt auch die Fischer in Freest (Landkreis Vorpommern-Greifswald) vor Probleme.

Wie berichtet, wurde, um die bedrohten Fischbestände zu schonen, für den Bereich der westlichen Ostsee die Fangmenge für Dorsch für das kommende Jahr gegenüber 2016 um 56 Prozent gekürzt. „Unseren Fischern gehen damit wichtige Einnahmen verloren“, schlussfolgert Michael Schütt, Geschäftsführer der Fischereigenossenschaft Peenemündung in Freest.

Laut Schütt landeten die Fischer der Erzeugerorganisation Usedom Fisch in diesem Jahr etwa 200 Tonnen Dorsch mit einem Gesamtwert von rund 350000 Euro an. Im kommenden Jahr dürfen die hiesigen Fischer angesichts des verordneten Limits nur noch knapp 100 Tonnen Dorsch fangen.

Um die Verluste wenigstens teilweise auszugleichen, nutzten viele der in der Erzeugerorganisation vertretenen Fischereibetriebe die von Bund und EU angebotenen Ausgleichszahlungen. In Abhängigkeit von ihrer Kuttergröße kann für die Dauer von 30 Tagen ein Tagessatz von 100 bis 120 Euro gewährt werden.

„Dies bedeutet jedoch, dass die Fischer während dieser 30-tägigen Stillliegezeit auch keinerlei andere Fische fangen dürfen“, erklärt der Geschäftsführer. „Hinzu kommt, dass die Schonzeit für Dorsch, die bisher vom 1. Februar bis zum 31. März galt, nach derzeitigem Stand in Deutschland um die Monate Januar, April, Mai und Juni erweitert wurde.“

Tom Schröter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Freest

Schütt: Finanzieller Ausgleich kann Einnahmeverlust nicht wettmachen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist