Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Hochmodernes Mischwerk soll in Greifswald entstehen

Greifswald Hochmodernes Mischwerk soll in Greifswald entstehen

Das Land MV fördert die Millioneninvestition. Im Herbst soll die Produktion in Herrenhufen starten. Mit dem Neubau entstehen auch drei neue Jobs.

Voriger Artikel
„Wassertourismus noch etwas verschlafen“
Nächster Artikel
42 Millionen für schnelles Internet

Das Sonderbetonteilwerk im Greifswalder Gewerbegebiet Herrenhufen baut bis zum Herbst eine neue, hochmoderne Mischanlage.

Quelle: Peter Binder

Greifswald. Das Sonderbetonteilwerk im Gewerbegebiet Herrenhufen erweitert seine Kapazitäten. Wie der Geschäftsführende Gesellschafter Eberhard Dold sagte, soll bis zum Ende des Sommer ein neues, hochmodernes Mischwerk samt Zuschlagsstoffvorratsboxen am Standort den Betrieb aufnehmen. Derzeit laufen die vorbereitenden Arbeiten durch die Stadtwerke. Um die Mischanlage zu errichten, müssen außerdem wegen des schlechten Untergrundes 24 Bohrpfähle eingebracht werden. Mit der neuen Mischanlage sollen künftig nicht nur schnellfeste Spezialbetone hergestellt werden, sondern auch Farbbetone. Die 1,2-Millionen-Investition wird durch das Land MV unterstützt. Das Wirtschaftsministerium stellt für das Vorhaben Mittel aus dem „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ von 318000 Euro bereit. Das Unternehmen zeichnet sich durch hochspezialisierte Sonderanfertigungen wie Balkone und Treppen im Wohnungs- und Industriebau aus. Die Erweiterung garantiert die Wettbewerbsfähigkeit des Standortes und macht das Unternehmen unabhängiger von Fremdleistungen. Zudem werden damit die 35 Arbeitsplätze gesichert und drei neue Jobs geschaffen. Zu den Referenzobjekten des Unternehmens gehören neben dem Greifswalder Klinikum und Kaimauern in Rostock sowie Peenemünde auch ein Bürogebäude in Kopenhagen gegenüber des Tivolis.

Von Meerkatz, Cornelia

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bürger stimmen über Wohnturm in Prora ab

Thorsten Filter aus Patzig

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist