Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Lotsenzentrale für Energiesparfüchse

Stralsund Lotsenzentrale für Energiesparfüchse

Die Klimaschutzagentur des Landes ist gestern an der Fachhochschule in Stralsund offiziell eröffnet worden

Voriger Artikel
Kaviar-Produktion in Demmin: Störe akut gefährdet
Nächster Artikel
Ältester Heizkanal der Stadt ist Geschichte

Gunnar Wobig ist der Chef der Landesenergie- und Klimaschutzagentur (Leka) von MV. Die Zentrale befindet sich auf dem Gelände der Fachhochschule in Stralsund.

Quelle: Jens-Peter Woldt

Stralsund. Die Landesenergie- und Klimaschutzagentur (Leka) Mecklenburg-Vorpommern ist gestern in Anwesenheit des Ministers für Energie, Infrastruktur und Landesentwicklung, Christian Pegel (SPD), auf dem Gelände der Fachhochschule in Stralsund eröffnet worden.

Die Zentrale soll Anlaufpunkt für all jene sein, die auf Sparsamkeit im Umgang mit Energie, auf regenerative Energien, auf Klimaschutz setzen beziehungsweise sich mit diesem Themenkomplex befassen.

Das können Privatpersonen ebenso sein wie Gemeinden, Firmen oder Wissenschaftler.

Pegel bezeichnete die Agentur als eine „Lotsenzentrale“, von der aus der Weg gewiesen werde jene Ziele zu erreichen, die im Landesenergiekonzept formuliert worden sind. Die Agentur firmiert als GmbH.

Das Land ist einziger Gesellschafter und stellt zur Finanzierung für 2016 und 2017 etwas mehr als eine halbe Million Euro zur Verfügung. Geschäftsführer ist Gunnar Wobig. Hinzu kommen zwei weitere Mitarbeiter.

Dass die Wahl des Sitzes auf die Fachhochschule Stralsund fiel, hat Prorektor Prof. Dirk Engel begrüßt. Schließlich werde an der Einrichtung schon seit vielen Jahren im Bereich der regenerativen Energien geforscht und gelehrt. In einer Videobotschaft erklärte Rektor Prof. Falk Höhn: „Wir haben eine Menge zu bieten in diesem Bereich.“ Beide hoffen auch auf Impulse und Ideen, die von der Agentur ausgehen und von den Wissenschaftlern und Studenten aufgegriffen werden können.

Neben dem Hauptsitz in Stralsund sind zwei weitere Büros der Agentur in Schwerin und Neustrelitz geplant.

Landesenergie- und Klimaschutzagentur: Fachhochschule Stralsund, Haus 4

jpw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sassnitz
Wird auch im unsanierten Zustand heute der kulturelle Anziehungspunkt in Sassnitz – auf dem Kurplatz mit der Kurmuschel feiern die Hafenstädter ihre traditionelle Promenadenrevue.

Sassnitzer Stadtvertreter billigen Entwurf zur Neugestaltung des Areals / Hafenstädter veranstalten heute Promenadenfest

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.