Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
„Oscar“ der Landwirtschaft geht in die Nähe von Jarmen

Jarmen „Oscar“ der Landwirtschaft geht in die Nähe von Jarmen

Michael und Andreas Kühling sind in der Kategorie „Manager“ ausgezeichnet worden. In Zemmin leiten die beiden einen Hof mit „nahezu perfekter Kreislaufwirtschaft“.

Voriger Artikel
Ab sofort kostenfreies Wlan auf dem Markt
Nächster Artikel
„Wir brennen für unseren Job“

Die beiden Brüder Andreas (l.) und Michael Kühling auf einem ihrer Felder in der Nähe von Jarmen.

Quelle: Philipp Ledény

Jarmen. Der „Ceres Award“ im Bereich „Manager“ geht in diesem Jahr an Michael und Andreas Kühling aus Zemmin in der Gemeinde Bentzin bei Jarmen. Die Auszeichnung wird wegen ihres Stellenwertes auch als „Oscar der Landwirtschaft“ beschrieben. Die beiden Preisträger bewirtschaften seit Mitte der 1990er-Jahre einen Hof, auf dem die Mast von Schweinen das Herzstück bildet.

„Entgegen dem Trend zur Spezialisierung haben die Brüder das Unternehmen ständig weiterentwickelt, investiert und auf ein breites Fundament gestellt“, heißt es in der Anerkennung des Agrarmagazins dlz, das den Preis verleiht. Sie betreiben eine „nahezu perfekte Kreislaufwirtschaft“. Michael Kühling erklärt: „Fast die gesamte Wertschöpfung bleibt bei uns auf dem Hof.“

Das Futter – Roggen, Gerste, Weizen – wird auf 1000 Hektar selbst angepflanzt. Die Gülle der Tiere wird gemeinsam mit Silomais in den Biogasanlagen vergoren. Dabei entsteht grüne Energie, die in das Stromnetz eingespeist wird. Mit der anfallenden Abwärme werden sämtliche Betriebsgebäude und Stallungen beheizt und so fossile Energieträger ersetzt. Die Gärreste kommen wieder als hochwertiger Dünger auf den Acker.

Kai Lachmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Semlow
Viele Landwirte in MV sind in Sorge: Die Diebstahlserie in Agrarbetrieben entlang der A 20 geht weiter. (Symbolfoto)

Die Diebe schlagen regelmäßig in Vorpommern zu. Der Gesamtschaden beträgt mehr als 100 000 Euro. Jetzt soll der Fahndungsdruck erhöht werden.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.