Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Spatenstich für das neue Obdachlosenheim

Greifswald Spatenstich für das neue Obdachlosenheim

Die Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft mbH Greifswald (WVG) wird am Gorzberg für die Hansestadt eine neue Obdachlosenunterkunft bauen.

Greifswald. Die Wohnungsbau- und Verwaltungsgesellschaft mbH Greifswald (WVG) wird am Gorzberg für die Hansestadt eine neue Obdachlosenunterkunft bauen. Das Unternehmen investiert in dieses Bauvorhaben rund 520 000 Euro. Die Unterkunft soll künftig 20 Bewohnern Platz bieten. Den symbolischen Spatenstich avisiert die WVG für den 10. April.

Das derzeitige Obdachlosenheim in Eldena entspreche nicht mehr den Brandschutzrichtlinien, heißt es. Deshalb habe sich die WVG in Absprache mit der Stadt für einen Neubau entschieden. Das Grundstück am Gorzberg umfasse etwa 2200 Quadratmeter. Neben den acht Bewohnerzimmern gebe es in dem neuen Gebäude auch ein Familien- und ein Krankenzimmer, Aufenthaltsbereiche, eine Küche sowie Verwaltungsräume. Ein Zimmer werde rollstuhlgerecht gebaut, ein behindertengerechtes Duschbad stehe Menschen mit Handicaps zur Verfügung. Der Zugang zur Obdachlosenunterkunft werde barrierefrei errichtet. Die etwa 420 Quadratmeter große und schwellenlose Unterkunft soll Ende dieses Jahres an den Betreiber, den Kreisverband der Volkssolidarität Greifswald-Ostvorpommern e. V., übergeben werden.

Laut WVG werde die Anfangsmiete 6,30 Euro je Quadratmeter betragen, damit werde sie teilweise von der WVG subventioniert.

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.