Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Stadtwerke warnen vor Betrügern

Greifswald Stadtwerke warnen vor Betrügern

Die Stadtwerke Greifswald warnen vor Haustürgeschäften, die gegenwärtig von angeblichen Mitarbeitern der Energieversorgung abgeschlossen werden.

Greifswald. Die Stadtwerke Greifswald warnen vor Haustürgeschäften, die gegenwärtig von angeblichen Mitarbeitern der Energieversorgung abgeschlossen werden. Verkäufer der Firma „Primafox UG“ sind seit dieser Woche im Stadtgebiet unterwegs und versuchen, Bürgern neue Verträge für die Strom- und Gaslieferung aufzudrängen. So klingelten sie bei Bewohnern im Ostseeviertel Ryckseite und in Schönwalde I und II. Die Verkäufer behaupten: „Wir kommen von Ihrem Energieversorger.“ Thomas Prauße, Geschäftsführer der Stadtwerke, sagt, diese Behauptung sei unwahr. „Mitarbeiter der Stadtwerke Greifswald weisen sich aus. Und: Wir machen keinerlei Haustürgeschäfte“, betont er.

Zahlreiche Kunden hatten in dieser Woche bei den Stadtwerken angerufen und von den regelrechten Bedrängungs- und Nötigungsversuchen der Verkäufer an der Wohnungstür erzählt. Einige hatten die neuen und teureren Verträge nur unterschrieben, um endlich die Verkäufer loszuwerden.

Die Stadtwerke Greifswald empfehlen deshalb ihren Kunden, sich nicht bedrängen zu lassen und keinen Vertrag an der Haustür abzuschließen. Falls doch unterschrieben wurde – Haustürgeschäfte können innerhalb von 14 Tagen widerrufen werden: Die Stadtwerke haben dazu die kostenfreie Servicenummer ☎ 0800 5321150 geschaltet. Möglich ist der Widerruf auch per E-Mail: kontakt@sw-greifswald.de – die Stadtwerke Greifswald helfen dabei.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.