Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Stralsunder Firma öffnet Müsli-Café

Greifswald Stralsunder Firma öffnet Müsli-Café

Mitten in der Altstadt von Greifswald eröffnet die Stralsunder Firma Bio am Sund am Freitag ein Ladencafé mit Müslibar und Trockenfrüchten.

Voriger Artikel
Historische Dorfstraße erstrahlt in neuem Glanz
Nächster Artikel
Shoppingerlebnis auf der Baustelle

Räumten am Donnerstag noch die Regale ein: Karina Angrick (v.l.) und Bärbel Wankow mit ihrem Chef Martin Nätscher im neuen Laden von Bio am Sund in Greifswald

Quelle: Sybille Marx

Greifswald. „Einfach.bio“: Das steht an dem neuen Laden, der am Freitag, 29. September, neben dem Caspar-David-Friedrich-Zentrum in der Greifswalder Altstadt eröffnet. Kunden können hier an einer Müslibar frühstücken, aber auch Müslipackungen, Trockenfrüchte, Kaffee und andere Produkte für zu Hause kaufen.

Das Besondere: Alles ist bio, viele der Produkte sind made in Greifswald. Im März hatte die Stralsunder Firma Bio am Sund im Greifswalder Industriegebiet Am Koppelsberg eine Produktionsstätte für Trockenfrüchte errichtet, samt Werksverkauf.

Bioäpfel aus der Region werden dort zu Apfelchips, -würfeln, -ringen und -saft verwertet. Auch exotische Trockenfrüchte wie Kiwis, Mango und Ananas stellt die Firma inzwischen her. Das neuste Produkt sind Gemüsechips aus Tomate, Karotte, Zucchini und Paprika.

Sybille Marx

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
200 000 Arbeitsplätze in Mecklenburg-Vorpommern hängen davon ab, dass in den nächsten Jahren Firmenchefs einen Nachfolger finden. In rund 12 000 Unternehmen steht bis 2025 ein Führungswechsel an.

„Unternehmer Jazz“: OZ-Reihe zur Nachfolge in Unternehmen infomiert in lockerem Rahmen. Die IHK ist mit an Bord.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.