Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Regen

Navigation:
Unternehmer-Netzwerk entdeckt Familien

Greifswald Unternehmer-Netzwerk entdeckt Familien

Auch Partner von Fachkräften benötigen Angebote

Voriger Artikel
Wirtschaftsexperten sehen Pflegegesellschaft kritisch
Nächster Artikel
Politik diskutiert Ideen für das Strandbad Eldena

Oliver-Sven Schulz

Greifswald. Seit Jahren hat die Wirtschaft in Vorpommern Schwierigkeiten, Fachkräfte zu finden und zu halten. Zahlreiche Projekte und Initiativen versuchen, Abhilfe zu leisten. In dieser Woche kam eine neue hinzu: Ein Netzwerk von Unternehmen will sich dem Thema Personalgewinnung detailliert widmen.

Das Auftakttreffen, das in den Räumen der Greifswalder Bootsbauer von Hanseyachts stattfand, verlief positiv und brachte schon erste Ergebnisse hervor, wie Netzwerkkoordinator Oliver-Sven Schulz von der Neubrandenburger Unternehmensberatung der Wirtschaft GmbH einschätzte.

Personalverantwortliche aus sieben Unternehmen, Vertreter der hiesigen Wirtschaftsfördergesellschaft sowie von einem vergleichbaren Netzwerk aus dem Landkreis Mecklenburgische Seenplatte tauschten sich zunächst über ihre Erfahrungen und künftige Strategien aus, wie neue, kompetente Mitarbeiter zu gewinnen seien. Schnell wurde klar: Nicht nur die Fachkraft in spe, sondern auch die Familie des Bewerbers gehört in den Fokus der Arbeitgeber. Wo kommen der Partner und das Kind des Mitarbeiters unter? Oliver Lutz, Geschäftsführer des Arbeiter-Samariter-Bundes, hörte beim Thema Kinderbetreuung etwa besonders aufmerksam zu — gehört Kinderbetreuung doch zum Portfolio seines Unternehmens.

„Längst nicht jede Branche ist gleichermaßen von Personalengpässen betroffen“, meint Schulz. Im Pflegebereich sei die Situation besonders schwierig, wohingegen Firmen auf Ausschreibungen für Bürojobs von Bewerbungen überhäuft würden.

Das nächste Treffen wird am 27. April in Stralsund stattfinden.

Mehr Infos: ☎ 0176/10006215

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.