Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Unternehmer sehen positiv in die Zukunft

Unternehmer sehen positiv in die Zukunft

Commerzbank stellt Ergebnisse einer Studie in der Region vor

Greifswald. Optimistische Aussichten: 45 Prozent der in Vorpommern ansässigen Unternehmen erwarten für das Jahr 2018 eine positive Wirtschaftsentwicklung, der Rest geht immerhin von einer stabilen Wirtschaftslage aus. Zu diesem Ergebnis kommt die vierte Unternehmerkundenstudie, die im Auftrag der Commerzbank durchgeführt worden ist.

Für diese wurden Freiberufler, Handwerker und Gewerbetreibende mit einem Jahresumsatz von bis zu 15 Millionen Euro in der Region zwischen Recknitz und polnischer Grenze zu den Themen wirtschaftliche Entwicklung, Innovationsklima, Digitalisierung und Finanzierung befragt. Aus ihr geht aber auch hervor, dass jeder dritte Unternehmer seine private Altersvorsorge durch die andauernde Niedrigzinsphase in Gefahr sieht. „Ein alarmierender Wert, fällt er doch fast doppelt so hoch aus wie noch im Vorjahr“, sagt Lydia Nobis, Beraterin für Unternehmerkunden bei der Commerzbank Stralsund.

Zu den Erwartungen an die neue Bundesregierung befragt, gaben 90 Prozent an, dass sie sich eine Verbesserung der Bildungspolitik wünschen, gefolgt von Steuerentlastungen (81 Prozent) und der Förderung von Forschung und Entwicklung (78 Prozent). Dazu passt, dass nur jede fünfte Firma das Innovationsklima in MV als freundlich bezeichnet. „Zu wenig Finanzmittel für Forschung und Entwicklung, zu viel Regulierung und zu wenig Fachkräfte hemmen die Innovationskraft in der Region“, zählt Filialdirektor Dirk Krüger die Hindernisse auf, die genannt wurden.

mwe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar

Kreistag beschließt Zonentarif für Nordwestmecklenburg zum 1. Februar 2018

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Greifswald

Johann-Sebastian-Bach-Str. 32
17489 Greifswald

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
10.00 bis 17.00 Uhr
Freitag
10.00 bis 15.30

Leiterin Lokalredaktion: Katharina Degrassi
Telefon: 0 38 34 / 79 36 74
E-Mail: greifswald@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.