Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° stark bewölkt

Navigation:
Was in MV heute wichtig wird

Themen des Tages Was in MV heute wichtig wird

Flughafen Rostock-Laage: Kooperation mit weiterer Kreuzfahrtreederei +++ Wohnturm in Prora: Gemeindevertreter diskutieren Bürgerentscheid +++ Bilanz über fünf Jahre Pflegestützpunkte in MV +++ Koalitionsausschuss befasst sich mit Breitbandausbau

Voriger Artikel
Freizeitreiter und Touristen im Gesetzes-Parcours
Nächster Artikel
Ausbaggerung für Ladebow wahrscheinlich im Herbst

Der Flughafen Rostock Laage vereinbart eine Kooperation mit der Reederei MSC Cruises.

Quelle: Norbert Fellechner

Schwerin/Greifswald/Laage/Prora/Ivenack/Ludwigslust/Rostock. Der Flughafen Rostock-Laage hat eine weitere Kreuzfahrtgesellschaft als künftige Kooperationspartnerin gewinnen können. Wie schon das italienische Kreuzfahrtunternehmen Costa Crociere und die spanische Reederei Pullmantur Cruises werden nun in dieser Saison Passagiere der MSC Cruises in Laage landen und von dort direkt zum Kreuzfahrthafen gebracht. Details zur neuen Kooperation will Flughafen-Geschäftsführer Rainer Schwarz am Donnerstag in Rostock bekanntgeben.

Wohnturm in Prora: Gemeindevertreter diskutieren Bürgerentscheid

Binz/Prora. Die Gemeindevertretung von Binz berät am Donnerstag über einen möglichen Bürgerentscheid zum geplanten Wohnturm im Binzer Ortsteil Prora. Investor Jürgen Breuer hatte im Januar angekündigt, ein 104 Meter hohes Hochhaus hinter der ehemaligen NS-Hinterlassenschaft errichten zu wollen. Allerdings knüpfte er die Investitionsentscheidung an ein positives Votum der Gemeinde. Die CDU-Fraktion hat nun einen Antrag zu einem Bürgerentscheid eingebracht.

Datenschützer fordern Sicherheit für Gesundheitsdaten aus Apps

Schwerin. Die Datenschutzbeauftragten von Bund und Ländern wollen zum Abschluss ihrer zweitägigen Beratungen am Donnerstag (13.30 Uhr) in Schwerin die Ergebnisse ihrer Jahrestagung vorstellen. Eines der Themen ist dabei die automatisierte Erfassung von Gesundheitsdaten mittels Gesundheits-Apps. Laut einer Studie nutzt in Deutschland schon fast jeder Dritte uhrenähnliche Fitness-Tracker und Smartphone-Apps zur Aufzeichnung von Trainingsdaten.

Bilanz über fünf Jahre Pflegestützpunkte in Mecklenburg-Vorpommern

Greifswald. Vor fünf Jahren wurde in Pasewalk der erste Pflegestützpunkt für pflegebedürftige Menschen in Mecklenburg-Vorpommern eingerichtet. Am Donnerstag ziehen Sozialministerin Birgit Hesse (SPD) und Kommunen auf einer Tagung in Greifswald Bilanz über diese Hilfen. In den landesweit 14 Pflegestützpunkten können sich Pflegebedürftige und deren Angehörige sich kostenlos beraten und unterstützen lassen.

Metropolregion Hamburg will Gewerbeflächen gemeinsam vermarkten

Hamburg/Ludwigslust. Die Metropolregion Hamburg will ihre freien Gewerbeflächen zwischen Cuxhaven, Lüneburg, Heide und Ludwigslust künftig gemeinsam vermarkten. Das kündigten die Projektpartner in einer Einladung zu einer Pressekonferenz am Donnerstag an. Nicht immer sei auf Anhieb erkennbar, wo optimale Flächen liegen und welche Chancen und Möglichkeiten sich bieten, teilte die Dachorganisation mit. Durch eine engere Zusammenarbeit bei der Flächenentwicklung solle die Region als starker Wirtschaftsstandort national und international besser wahrgenommen werden, hoffen die Beteiligten.

Koalitionsausschuss von SPD und CDU befasst sich mit Breitbandausbau

Schwerin. Mecklenburg-Vorpommern hofft mit Hilfe des Bundes die größten Lücken bei der Versorgung mit schnellem Internet im Land rasch schließen zu können. 24 Projekte wurden für das Milliarden schwere Förderprogramm in Berlin eingereicht. Bei einem Treffen im sogenannten Koalitionsausschuss wollen die Regierungspartner SPD und CDU am Donnerstag in Schwerin über den Beitrag des Landes selbst beraten.

Tagung: Unternehmer brauchen Mut zur Integration von Flüchtlingen

Rostock. Die Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt ist das zentrale Thema einer Fachtagung am Donnerstag in Rostock. Die Integration könne aber nur dann funktionieren, wenn in einem ersten Schritt die Migranten die deutsche Sprache lernen. In weiteren Schritten müssten die Unternehmer dann die notwendigen Arbeitsplätze bereitstellen. Aktuell begleitet die IHK Rostock rund 50 Flüchtlinge nach Abschluss der ersten Sprach- und Integrationskurse.

Baustart für Baumkronenpfad an den Ivenacker Eichen

Ivenack.  Die Ivenacker Eichen bekommen einen neuen Besuchermagneten: Am Donnerstag ist Baustart für einen 440 Meter langen Baumkronenpfad in dem Wildpark. Das drei Millionen Euro teure Bauwerk mit einem Aussichtsturm soll im Herbst 2016 eröffnet werden. Die Ivenacker Eichen gehören zu den stärksten Eichen in Europa.

dpa/OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nienhagen

Der Strand solle dahin geschafft werden, wo die Menschen sind und nicht dahin, wo der Wald ist.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Physik,Kernphysik,Wendelstein,Plasmaphysik,Atome Teaser der den User auf die Themenseite führen soll image/svg+xml Image Teaser Wendelstein 7-X 2015-09-23 de Themenseite Wendelstein 7-X In der Fusionsanlage des Max-Planck-Instituts in Greifswald wird erforscht, ob sich die Kernfusion zur Energiegewinnung eignet. Hier finden Sie Artikel, Videos und viele weitere Informationen zum Thema.
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist